23. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Kerry Logistics expandiert


Kerry Logistics Network Limited gab die Übernahme von Shipping and Airfreight Services (Pty) Limited (S.A.S.), einem etablierten Logistikunternehmen mit Sitz in Johannesburg, Südafrika, bekannt.

Vor 30 Jahren gegründet, bietet S.A.S. integrierte Logistikdienstleistungen. Mit der Übernahme der Speditionssparte von S.A.S. für Luft- und Seefrachtdienstleistungen baut Kerry Logistics sein Serviceportfolio in Südafrika aus. Unterstützt durch ein erstklassiges Agentennetzwerk, stärkt Kerry Logistics mit diesem Schritt sein globales Netzwerk durch lokale Expertise auf dem afrikanischen Kontinent. Gemanagt wird die neue Division in Johannesburg durch die europäische Organisation von Kerry Logistics.

Das Serviceportfolio von S.A.S. umfasst eine breite Palette an Seefracht- und Luftfrachtdienstleistungen, einschließlich Less than Container Load (LCL) und Full Container Load (FCL) sowie Sammelgut- und Breakbulkdienste für Seefracht. Die Luftfrachtdienstleistungen umfassen Direktflüge ebenso wie Konsol- und Charterdienste. S.A.S. bietet ebenfalls maßgeschneiderte Lager- und Distributionslösungen, um Kunden im komplexen afrikanischen Markt flexible und zuverlässige Logistikdienstleistungen von Haus-zu-Haus bieten zu können. Thomas Blank, Geschäftsführer Europa bei Kerry Logistics, sagte: „Südafrikas Wirtschaft nimmt eine wichtige Stellung auf dem afrikanischen Kontinent ein, mit ausgezeichneten Handelsbeziehungen nicht nur zum chinesischen Markt, sondern auch zu den großen Exportwirtschaften der Europäischen Union. Wir freuen uns über diese großartige Gelegenheit, unsere Präsenz in Afrika zu stärken und unsere Geschäftsentwicklung auf diesen Trades weiter auszubauen."

Datum:
05.06.2018
Unternehmen:
Bilder:
© Kerry Logistics

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben