19. DEZEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Ein System für alle Lieferanten


C-Teile-Management: Um individuelle Kundenwünsche zu erfüllen, hat die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG ein neues System geschaffen: CPSmiLOGISTICS.

Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG führt in ihrem Sortiment über eine Million C-Teile. Um individuelle Kundenwünsche zu erfüllen, die über die eigene Produktpalette hinausgehen, hat Würth Industrie Service ein neues System geschaffen: Mit CPSmiLOGISTICS werden neben Standard- und Sonderteilen auch Würth-fremde Artikel in das C-Teile-Management integriert und in die effiziente Kanban-Belieferung von Würth Industrie Service aufgenommen.

Für die Anwender bedeutet das einen deutlich geringeren Aufwand bei der Beschaffung und der Lieferantenverwaltung, einen ganzheitlichen Service für alle Artikel sowie maximale Versorgungssicherheit.

Mit dem Ziel, die Lieferantenzahl zu reduzieren, Ressourcen freizusetzen und Lagerkapazitäten zu sparen, wählen die Anwender je nach individuellem Bedarf eine der drei Möglichkeiten – CPSmiSTOCK, CPSmiDROPSHIP und CPSmiSELF – für ihre Supply-Chain.

Datum:
05.07.2018
Unternehmen:
Bilder:
© Würth Industrie Service

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben