18. AUGUST 2018

zurück

kommentieren drucken  

Nacex setzt auf Beumer Group


Im Super-Hub in Corredor del Henares bei Madrid setzt der Expressdienstleister Nacex künftig auf die Sortiertechnik der Beumer Group. Mit seinem neuen und gleichzeitig größten Logistikzentrum wird das spanische Unternehmen bis zu 24.000 Stückgüter in der Stunde handhaben. Der neue Quergurtsorter kann ohne Einschränkung nicht nur Briefe, sondern auch Pakete mit Längen bis zu einem Meter verteilen.

Der spanische Kurierdienst Nacex, Teil der Logista-Gruppe, hat die Beumer Group beauftragt, eine Sortieranlage für das neue Verteilzentrum in Corredor del Henares zu liefern. Damit will der Dienstleister die Kunden in dieser wichtigen Region noch besser unterstützen und seine Stellung als einer der Branchenführer in Spanien, Andorra und Portugal stärken.

Das 11.400 Quadratmeter große Logistikzentrum wird 104 Laderampen für Lieferwagen und leichte Fahrzeuge umfassen sowie zehn Rampen für Sattelzüge. Die Beumer Group liefert zwei Quergurtsorter der Baureihe LS-4000CB mit Einschleuseinheiten, Bandwaagen, Rutschen und einem Fördersystem. Damit kann Nacex 24.000 Stückgüter pro Stunde handhaben, bestehend zu gleichen Teilen aus Paketen und Briefwaren.

„Für uns gab es zwei wichtige Faktoren, warum wir uns für die Beumer Group entschieden haben“, erklärt Manel Orihuela Chacón, General Subdirector bei Nacex. „Der erste Grund war, dass wir in unseren anderen Hubs Anlagen des Systemanbieters im Einsatz haben. Diese arbeiten auch nach über zehn Jahren noch sehr effizient.“ Der zweite Grund betraf die sorgfältige Auslegung der Anlagen für einen optimalen Materialfluss. „Mit der Beumer Group erhalten wir nicht einfach nur eine passende Lösung, sondern auch einen verlässlichen und langfristigen Partner“, fasst Manel Orihuela Chacón zusammen.

Stephan Heessels, Direktor für Logistiksysteme bei der Beumer Group, erklärt: „Bei der Ausführung der Anlagen haben wir berücksichtigt, dass diese sowohl bis zu 1.000 Millimeter lange Pakete als auch Briefe sortieren müssen. NAXES kann mit dieser Sortiertechnik eine breite Palette an Stückgütern handhaben, ohne ihre Gesamtkapazität zu beeinträchtigen.“

Der Standort Madrid wird eines der ersten Logistikzentren sein, das die LEED-Zertifizierung (Leadership in Energy and Environmental Design) des Green Building Council in den USA verliehen bekommt. Erreicht wird dies durch die Einhaltung der höchsten Qualitätsstandards hinsichtlich der konzeptionellen Gestaltung und der Materialauswahl. Die Umweltfreundlichkeit des Hub wird durch den energieeffizienten Sorter der Beumer Group noch gesteigert. Das neue Verteilzentrum soll planmäßig Ende 2018 in Betrieb gehen.

Datum:
01.08.2018
Unternehmen:
Bilder:
© Beumer Group

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben