19. SEPTEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Online-Konfigurator vom TÜV SÜD


TÜV SÜD bietet seit diesem Jahr einen Online-Konfigurator, mit dem Unternehmen die Kosten für eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 innerhalb kürzester Zeit ermitteln können.

Qualitätsmanagement ist ein Thema, das Unternehmen in allen Branchen angeht. Vor allem die Zertifizierung nach der Norm ISO 9001 durch einen anerkannten Prüfer ist für viele Unternehmen wichtig, um zu dokumentieren, dass die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem hinsichtlich Kundenansprüchen sowie Anforderungen an die Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität gewährleistet werden. TÜV SÜD bietet einen Online-Konfigurator, mit dem Unternehmen die Kosten für eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 innerhalb kürzester Zeit ermitteln können.

Neben dem normalen Angebotsformular, das nach wie vor auf der Website zum Ausfüllen bereitsteht, bietet TÜV SÜD jetzt auch direkte Informationen über den Online-Konfigurator. Damit können Unternehmen die Kosten für eine ISO 9001-Zertifizierung binnen weniger Minuten kalkulieren lassen und erhalten so sehr schnell eine solide Grundlage für ihre Entscheidung. Nötig sind dafür nur wenige Daten zum Kunden und dessen Zertifizierungsstatus. Die Erfahrung der ersten Monate zeigt, dass der Kostenkonfigurator sehr gut angenommen und häufiger verwendet wird, als das Online-Formular. Sollte das Angebot zusagen, können Unternehmen das angefügte Auftragsblatt sofort ausfüllen und per E-Mail zurücksenden.

Bisher besteht dieser Service allerdings nur für Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern aus bestimmten Branchen mit Sitz in Deutschland. Alle anderen Interessenten können zur Information über die Kosten einer Zertifizierung nach der DIN EN ISO 9001:2015 weiterhin das bewährte Online-Formular verwenden.

Die TÜV SÜD Management Service zertifiziert Unternehmen nach der aktuellen DIN EN ISO 9001:2015 und bietet Hilfe bei der Umstellung auf die aktuelle Norm in Form von einem kostenlosen Leitfaden oder Delta Audits. Unter anderem gibt es dazu auch einen kostenlosen Leitfaden auf der Website.

Am 15. September 2018 endet die dreijährige Übergangsfrist, bis zu der die Neuerungen der prozess- und risikoorientierten Zertifizierungsnorm vollständig umgesetzt sein müssen. Das alte Zertifikat verliert dann seine Gültigkeit. Zwei Drittel der Kunden haben bereits erfolgreich umgestellt.

Den Angebotskonfigurator für die Zertifizierung nach DIN ISO 9001 finden Interessierte unter:

www.tuev-sued.de/ms/angebot-9001.

Datum:
05.09.2018
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!



Aktuelle Ausgaben