20. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Blick in die reale Zukunft


Markt

Um für alle Beteiligten die Transparenz bei komplexen Aufgabenstellungen zu erhöhen, hat Unitechnik (Halle 1, Stand G21) sein Beratungsangebot jetzt weiter ausgebaut.

Ab sofort setzt das Unternehmen in der Konzeptions- und Planungsphase auf den Einsatz von Virtual Reality. Die Vorteile dieser Technik liegen auf der Hand: Erstens können alle Beteiligten dank der Darstellungsmöglichkeiten bereits in einem frühen Projektstadium eingebunden werden. Sie haben so die Möglichkeit, eigene Anforderungen und Ideen einzubringen.

Zweitens lassen sich Planungsfehler leichter aufdecken und vor der Projektumsetzung beheben. Und drittens können bereits im virtuellen Lager effektive Mitarbeiterschulungen durchgeführt werden. Ein weiterer Ansatz mit Zukunftspotenzial, den Unitechnik auf der Messe diskutiert, sind Virtual-Reality-Anwendungen im Servicebereich.

www.unitechnik.com

Ausgabe:
lj 01/2018
Unternehmen:
Bilder:
© Unitechnik

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Optimale Spannung mit Federelementen

Optimale Spannung mit Federelementen

Universal- Druckstücke, deren Federkraft zur Arretierung, Positionierung oder einfach zum Klemmen eingesetzt werden kann. » weiterlesen
Kraftstofffilter von Bosch schützen moderne Hochdruck-DieseI-Einspritzsysteme

Kraftstofffilter von Bosch schützen moderne Hochdruck-DieseI-Einspritzsysteme

Moderne Hochdruck-Einspritzsysteme wie das Common Rail haben Diesel-Fahrzeuge immer sparsamer, leistungsfähiger, agiler und umweltschonender gemacht. » weiterlesen
Farbechte Kabel für den Außeneinsatz

Farbechte Kabel für den Außeneinsatz

Mit farbechten Mantelmischungen bricht LEONI Special Cables (LSC) ab sofort die Dominanz von Schwarz bei Kabeln für den Ourdoor-Einsatz. » weiterlesen
Per Joystick

Per Joystick

Steuerung - Unicarriers unterzieht die Steuerungsfunktionen seiner Gegengewichtsstapler einem ergonomischen Redesign. » weiterlesen
360-Grad-Blick um den Stapler

360-Grad-Blick um den Stapler

Arbeitssicherheit - Kampf dem toten Winkel: Linde Material Handling hat sein Umgebungskamerasystem »Surround View« vorgestellt. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche