16. JULI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Hier dreht sich alles um die Logistikwelt


Markt / Intralogistik

Messen & Events - Mit 1.150 Ausstellern stellt die Logimat 2015 einen neuen Teilnehmerrekord auf. Und auch das Publikum dürfte wieder in Strömen nach Stuttgart kommen. Der Erfolg, das lässt sich schon jetzt sagen, bleibt der Fachmesse auch 2015 treu.

Zum zweiten Mal eingebunden in die Logimat (Neue Messe Stuttgart, 10. bis 12. Februar) ist 2015 die Trade World, Fachmesse für moderne Handelsprozesse. Sie deckt insbesondere den Bereich E-Commerce ab und fungiert mit ihrem Aussteller- und Informationsangeboten als Klammer zwischen Handel- und Intralogistik.

Die Logimat belegt in diesem Jahr sieben von acht Hallen auf dem Stuttgarter Messegelände und wartet mit einer Ausstellungsfläche von 85.000 Quadratmetern auf. Das sind 13 Prozent mehr als 2014. 25 Fachforen mit mehr als 100 Experten informieren über Entwicklungen und Trends in der Logistik. Dabei werden auch das Thema Onlineshopping und die damit einhergehenden Anforderungen an Lager- und Distributionslogistik eine wichtige Rolle spielen. Messeleiter Peter Kazander, COO der in München ansässigen Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH, Veranstalterin der Logimat: »Mit ihren Aussteller- und Informationsangeboten bietet die Logimat einen einzigartigen Überblick über die aktuellen Entwicklungstrends und die Lösungsangebote für mehr Effizienz in den intralogistischen Prozessketten.« Ihrem beeindruckenden Wachstum zum Trotz, so Peter Kazander, bleibe die Logimat eine Messe der kurzen Wege. Die nach Branchensegmenten wie »Lagergestaltung« oder »Gabelstapler« geordneten Hallen seien für Fachbesucher mit speziellen Interessen klar erkennbare Anlaufstationen.

Als »Arbeitsmesse«, Informationsbörse und wichtiger Brachentreff steht die Logimat in diesem Jahr unter dem Motto »Komplexität beherrschen Zukunft intelligent gestalten« gemessen an den ständig wachsenden Anforderungen an die Logistik ein gut gewählter Claim. Wichtige Programmpunkte auf der Logimat sind naheliegender Weise auch die Industrie 4.0 und das Internet der Dinge. Die entsprechenden Fachforen vertiefen derlei Themen aus technischer und wissenschaftlicher Sicht und zeigen Anforderungen an und Zielsetzung für künftige Produkte und Systeme auf.

Starke Staplerfraktion

Das auf der Logimat gezeigte Spektrum an Produkten und Dienstleistungen reicht von neu entwickelten Routenzügen zur Versorgung von Produktions- beziehungsweise Montagebereichen über neue Kennzeichnungs- und Kransysteme bis zu optimierten Paletten aus Kunststoff. Auf breites Interesse dürften auch wieder die Neuheiten der Staplerbauer stoßen. Gabelstapler und Lagerhausgeräte sind auf der Logimat traditionell ein wahrer Besuchermagnet. Genauso gut aber gibt es auf der Messe Informationen darüber, wie sich Datenbrillen am effektivsten in den Arbeitsprozess einbinden lassen.

Die Logimat 2015 reflektiert Leitmotive und Lösungsansätze nicht nur in ihrem Motto, sondern auch mit der Belegung der Messehallen. Jede einzelne von ihnen beherbergt bestimmte, leicht zu findende Fachgebiete. Übersichtlichkeit, so viel steht fest, wird auf der diesjährigen Logimat großgeschrieben.

Übersichtliche Anordnung

Gemäß dem eigenen Anspruch, den Messebesucher auf möglichst kurzen Wegen über das Stuttgarter Ausstellungsgelände zu lotsen, hat die Logimat-Leitung im Nordflügel des Messegeländes die Aussteller aus dem Schlüsselsegment Maschinen- und Anlagenbau gebündelt (Halle 1, 3 und 5). Software-Anbieter mit Produkten für effizientes Warehouse- und Transport-Management, Prozess-Simulation und Prozess-Optimierung sowie die Trade World sind in den Hallen 5 und 7 untergebracht. In den Hallen des Südflügels erwarten die Anbieter von Kennzeichnungs-, Indentifikations- und Verpackungslösungen (Halle 4) sowie alle namhaften Staplerhersteller (Halle 6 und Halle 8) die Besucher der Logimat 2015.

www.logimat-messe.de

Daten & Fakten

Die Logimat ist eine Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss. 2015 findet die Logimat bereits zum 13. Mal statt.
Veranstaltungsort der Logimat ist auch in diesem Jahr wieder die neue Messe am Stuttgarter Flughafen. Aber auch per Bahn oder Auto ist die Logimat gut zu erreichen.
Die Tageskarte kostet 28, die Dauerkarte (3 Tage) € 42. Schüler & Studenten erhalten 50 % Ermäßigung. Eintritt für sie am 12.02: € 7.

Ausgabe:
lj 01/2015
Unternehmen:
Bilder:
Messe Stuttgart/Euroexpo

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE