18. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Viastore und Prismat schließen strategische Partnerschaft


Der internationale Intralogistik-Systemintegrator Viastore Systems und der SAP-Logistik-Experte Prismat haben eine enge strategische Partnerschaft geschlossen und werden auf diese Weise zum großen SAP-Premium-Generalunternehmer in der Intralogistik.

„Digitalisierung ist die Grundlage von Logistik und Produktion“, beschreibt Viastore-CEO Philipp Hahn-Woernle den Hintergrund der Partnerschaft. „Software bildet das Herzstück sämtlicher Prozesse und Automatisierungsanlagen. Sie ist die Basis für Transparenz, Flexibilität, Qualität und intuitives Arbeiten.“ Dabei haben sich international zwei Software-Technologien etabliert: zum einen SAP-Lösungen wie Extended Warehouse Management (EWM) mit Anbindung zu SAP ERP, S/4HANA, SAP Fiori und dem Portfolio um SAP Leonardo, zum anderen Experten-Software wie Viadat, die komplette Prozesslösungen im Bereich Industrie 4.0 abbildet.

In diesem Umfeld sind Viastore Software mit dem Kernprodukt Viadat und Prismat mit der Expertise in SAP-Logistik-Lösungen stark gewachsen. Die Viastore-Gruppe hat 520 Beschäftigte. Die mehr als 130 Mitarbeiter der Prismat GmbH konzipieren und implementieren branchen- und systemübergreifend SAP-Lösungen für die Logistik. Mit über 25 Jahren Projekterfahrung liegt der Fokus von Prismat auf einer standardnahen Umsetzung im Schulterschluss zur SAP-Strategie.

Die enge strategische Partnerschaft haben Viastore Systems und Prismat geschlossen, damit den Anwendern von automatischen Materialfluss- und Logistik-Anlagen die Vorzüge beider Welten offenstehen. Philipp Hahn-Woernle: „Viastore Systems bietet damit als internationaler Systemintegrator zwei absolute Top-Systeme in der Intralogistik: gemeinsam mit Prismat Premium-GU-Lösungen mit SAP, gemeinsam mit Viastore Software Premium-GU-Lösungen mit Viadat. Diese Kombination aus Prozess-Know-how, moderner Anlagentechnik und der Möglichkeit, aus einer Hand zwischen den beiden weltweit führenden Software-Lösungen für vernetzte und automatisierte Materialflüsse in Logistik und industrieller Fertigung wählen zu können, ist einmalig am Markt.“

Prismat vergrößert mit dieser Partnerschaft sein Angebot um die Elemente Anlagenbau, Steuerungstechnik und Retrofit. „Damit können wir die Nachfrage unserer Bestandskunden auch in diesem Bereich noch besser bedienen und als zentraler Partner für die Intralogistik agieren“, sagt Geschäftsführer Fin Geldmacher. „Zudem festigt die Partnerschaft die Weiterentwicklung unseres Stuttgarter Standorts“, ergänzt Lars Gregor, ebenfalls Geschäftsführer bei Prismat.

Die Verbindung von automatischen Lagersystemen mit Steuerungs- und Management-Software schafft die Grundlage für moderne intralogistische Prozesse und sichert so entscheidende Wettbewerbsvorteile für Unternehmen aus Industrie und Handel. Mit der Partnerschaft von Viastore Systems und Prismat steht dem Markt neben dem Gesamtpaket aus modernen Lagersystemen und der Experten-Software Viadat auch die Einheit aus Lagersystemen und nachhaltig konfigurierten SAP-Lösungen zur Verfügung. Viastore Software wird sich in Zukunft noch intensiver auf Vertrieb, Implementierung und Betreuung von Viadat-Lösungen fokussieren.

Der 51-jährige Diplom-Physiker Dr. Harald Göbel verstärkt von 2018 an die Geschäftsführung von Viastore Software. Ab dem 1. Januar verantwortet der versierte Branchenkenner das operative Geschäft von Viastore Software. Göbel hat in seiner bisherigen Berufslaufbahn unter anderem 16 Jahre bei SAP gearbeitet.

Datum:
27.11.2017
Unternehmen:
Bilder:
viastore SYSTEMS GmbH

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE