23. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Pick-by-Vision


Produkte

Datenbrille. Mit der Pick-by-Vision-Lösung Picavi sparen Automobilhersteller und Zulieferer Zeit durch eine leicht zu erlernende Kommissionierung und Sequenzierung. Denn dank des Datenbrillen-Displays im Sichtfeld wissen Werker etwa bei der Bestückung eines Sequenzwagens immer, welches Bauteil wo abgelegt werden muss.

Picavi ist bei über 40 Kunden erfolgreich implementiert und läuft im Echtbetrieb. Eine der meistgenutzten Datenbrillen für das Sys-tem ist die neue Glass-Enterprise-Edition, die auf dem Glass-Modell basiert, das Google 2012 vorgestellt hat.

Pick-by-Vision ist die Antwort auf die Herausforderung der großen Variantenvielfalt, die die Automobilfertigung kennzeichnet – praktisch jedes Fahrzeug ist individuell konfi-guriert. »Glass-Enterprise-Edition unterstützt mit Picavi die dafür notwendige reibungslose Just-in-Sequence-Produktion, denn die visuelle Führung sorgt immer für eine fehlerfreie Anlieferung der Bauteile und Module«, so Dirk Franke, CEO von Picavi.

www.picavi.com

Ausgabe:
lj 01/2018
Bilder:
© Picavi

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Optimale Spannung mit Federelementen

Optimale Spannung mit Federelementen

Universal- Druckstücke, deren Federkraft zur Arretierung, Positionierung oder einfach zum Klemmen eingesetzt werden kann. » weiterlesen
Kraftstofffilter von Bosch schützen moderne Hochdruck-DieseI-Einspritzsysteme

Kraftstofffilter von Bosch schützen moderne Hochdruck-DieseI-Einspritzsysteme

Moderne Hochdruck-Einspritzsysteme wie das Common Rail haben Diesel-Fahrzeuge immer sparsamer, leistungsfähiger, agiler und umweltschonender gemacht. » weiterlesen
Farbechte Kabel für den Außeneinsatz

Farbechte Kabel für den Außeneinsatz

Mit farbechten Mantelmischungen bricht LEONI Special Cables (LSC) ab sofort die Dominanz von Schwarz bei Kabeln für den Ourdoor-Einsatz. » weiterlesen
Per Joystick

Per Joystick

Steuerung - Unicarriers unterzieht die Steuerungsfunktionen seiner Gegengewichtsstapler einem ergonomischen Redesign. » weiterlesen
360-Grad-Blick um den Stapler

360-Grad-Blick um den Stapler

Arbeitssicherheit - Kampf dem toten Winkel: Linde Material Handling hat sein Umgebungskamerasystem »Surround View« vorgestellt. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE