16. JULI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Award für SSI Schäfer


Kürzlich wurden in Singapur die jährlichen Supply Chain Asia (SCA) Awards in 24 Kategorien verliehen. Als „Supply Chain Innovation (Material Handling Equipment) of the Year“ setzte sich das Fahrerlose Transportsystem (FTS) Weasel von SSI Schäfer gegen die namhafte Konkurrenz durch.

Nominiert waren ausschließlich Lösungen, die in mindestens drei Referenzanwendungen mit sichtbaren Erfolgsergebnissen überzeugen konnten. Im Rahmen des SCA Awards traten die Besten der Besten der Industrie gegeneinander an. In einem aufwendigen Auswahlverfahren wurden die Nominierten ermittelt. Bei der glanzvollen Preisverleihung im Mandarin Orchard Hotel gewann SSI Schäfer den Preis erneut. Bereits im letzten Jahr wurde der weltweit tätige Intralogistikexperte in der Kategorie „Supply Chain Enterprise Partner of the Year (Hardware)“ honoriert.

„Diese Auszeichnung gibt unserem permanenten Streben nach Innovationen und passgenauen Lösungen Recht. Mit unmittelbarem Kunden- und Lösungsfokus haben wir das WEASEL entwickelt und damit die aktuellen Marktherausforderungen bestens verstanden“, so Brian Miles, Regional Managing Director (Asia, MEA, ANZ) bei SSI Schäfer. „Wir freuen uns sehr über den erneuten Gewinn des renommierten Supply Chain Asia Awards. Unser Dank gilt allen Verantwortlichen für die mehr als positive Resonanz zu unserem WEASEL.“

Das FTS ist für nahezu alle Transportaufgaben bis zu 35 kg geeignet. Die Skalierbarkeit durch Einbindung mehrerer Förderfahrzeuge als Flottenlösung macht das Produkt zur optimal mitwachsenden Warentransportlösung – ohne die Barrieren fest installierter Fördertechnik. Durch seine kompakte Bauweise lässt es sich selbst in unzugänglichen Bereichen einsetzen. Das WEASEL kommt im Gegensatz zu herkömmlichen FTS ohne aufwendige Sensorik und komplexe Steuersysteme aus und verzeichnet dadurch geringere Investitionskosten. Dies eröffnet dem Kunden neue Perspektiven im Einsatz automatisierter Transportlösungen. Die Navigation der Fahrzeuge erfolgt entlang einer optischen Bodenmarkierung.

Gerade in Zeiten von Industrie 4.0 ist die einfache Integrierbarkeit in bestehende Systeme für Anwender ein entscheidender, strategischer Vorteil: Das WEASEL unterstützt als Bindeglied die gesamte Wertschöpfungskette der Intralogistik, die SSI Schäfer als Systemanbieter aus einer Hand bedient. In der Praxis schließt der FTS-Schwarm bereits erfolgreich die Lücke zwischen Intralogistikprozessen, bei denen Fördertechnik strategisch oder praktisch nicht möglich ist. Das konnte SSI Schäfer in den drei eingereichten Referenzanwendungen unter Beweis stellen: in der industriellen Fertigung bei der Bachmann Forming AG, im Versandzentrum der Hermes Fulfilment GmbH als auch in der Kommissionierumgebung für Hänge- und Liegeware bei der NextLevel Logistik GmbH. Außerdem präsentierte SSI Schäfer asiatische Referenzprojekte, bei denen das preisgekrönte FTS WEASEL aktuell installiert wird oder es bereits erfolgreich implementiert wurde: eine Druckerei, Markono Singapore und drei weitere Unternehmen aus Thailand, Vietnam und China.

Datum:
13.12.2017
Unternehmen:
Bilder:
SSI Schäfer

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche