19. JULI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Kühne + Nagel erweitert deutsches Landverkehrsnetz


Mit der neuen Niederlassung für den Landverkehr im Güterverteilzentrum Bremen verdichtet Kühne + Nagel sein Landverkehrsnetzwerk in Nordwestdeutschland. Das Depot, das am Standort einer Kontraktlogistikanlage von Kühne + Nagel betrieben wird, nimmt den Betrieb am 1. Januar auf und entlastet das bestehende Terminal in Oldenburg. Es hat eine Gesamtfläche von ca. 3.500 qm.
Bild 1 von 1:
Mit der neuen Niederlassung für den Landverkehr im Güterverteilzentrum Bremen verdichtet Kühne + Nagel sein Landverkehrsnetzwerk in Nordwestdeutschland. Das Depot, das am Standort einer Kontraktlogistikanlage von Kühne + Nagel betrieben wird, nimmt den Betrieb am 1. Januar auf und entlastet das bestehende Terminal in Oldenburg. Es hat eine Gesamtfläche von ca. 3.500 qm. Foto: Bryan van der Beek

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche