19. JULI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Nord Ungarn feiert 20-jähriges Jubiläum


1965 in Bargteheide gegründet, hat sich Nord Drivesystems früh international aufgestellt und rund um den Globus Fertigungswerke errichtet und Tochtergesellschaften gegründet.

Nach dem Fall der Berliner Mauer und dem Ende des Ostblocks orientierte sich der Antriebsspezialist in den 90er Jahren auch Richtung Osteuropa und ist seit 1992 in Ungarn präsent. Von Anfang an legte das Budapester Vertretungsbüro für Vertrieb, Verkauf und technischen Service einen rasanten Wachstumskurs hin und schon bald reichten die vorhandenen Kapazitäten nicht mehr aus. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, wurde daher 1997 die ungarische Tochtergesellschaft „Nord Hajtástechnika Kft.“ gegründet. Auch in den darauffolgenden Jahren setzte Nord Ungarn seinen Erfolgskurs kontinuierlich fort, sodass der Standort im Norden von Ungarns Hauptstadt 2012 vergrößert werden musste.

Nord Ungarn feierte sein 20-jähriges Jubiläum zusammen mit Kunden und Partnern. Rund 80 Gäste genossen eine Schiffstour auf der Donau, vorbei an den berühmten Budapester Sehenswürdigkeiten wie dem Parlamentsgebäude, der Zitadelle, der Fischerbastei, dem Burgpalast und der Kettenbrücke.

Datum:
11.01.2018
Unternehmen:
Bilder:
Getriebebau Nord GmbH & Co. KG

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche