17. FEBRUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

ANZEIGE

FAST MOVE – ultraflacher autonomer skalierbarer Transportroboter für die Industrie 4.0


Mit FAST MOVE, dem vollautonomen ultraflachen Transportroboter für die Industrie 4.0, erschließt die E&K Automation GmbH neue Dimensionen in der Transportrobotik.

FAST MOVE zeichnet sich durch sein höchst kompaktes Format aus: Der bahnbrechende Transportroboter ist nur 130 mm flach, 600 mm schmal und 1.400 mm kurz. Seine Maße lassen sich in Breite und Länge auch kundenindividuell skalieren. Dabei beweist das ultraflache Fahrzeug maximale Flexibilität: FAST MOVE benötigt keinen Rangierplatz. Sein innovatives, stufenloses und wartungsarmes Antriebskonzept macht jede beliebige Bewegung in der Fläche möglich – von der Drehung auf der Stelle über Kurven- bis hin zur Diagonalfahrt. LI-ION-Batterien gewährleisten ein wartungsfreies, zwischenladungsfähiges Energiekonzept.

Dank des 360° Rundumschutzes durch zwei Sicherheitsscanner lässt sich FAST MOVE auch zuverlässig in Umgebungen mit Personenverkehr einsetzen. Er bewegt, je nach Modell, bis zu 2.000 kg Traglast und fährt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1,7 m/s. Ausstattung, Abmessungen und Leistungsdaten des Transportroboters lassen sich modular an jede Aufgabenstellung anpassen, z. B. mit Hubvorrichtungen, aktiven Fördertechniken und in Kürze auch mit Roboterarmen. Zur Steuerung werden die modernsten am Markt verfügbaren Navigationssysteme für die Kontur- und Hybridnavigation eingesetzt. Sein WLAN Modem On Board gewährleistet eine kontinuierliche Kommunikation mit der zentralen Leitsteuerung. Das hochwertige, modern-ästhetische Industriedesign unterstreicht den Qualitätsanspruch des neuen High-Tech-Transportroboters.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Datum:
29.01.2019
Unternehmen:
Bilder:
© E&K Automation
© E&K Automation
© E&K Automation

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche