17. FEBRUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

Transporeon Group mit neuem Investor Hg


Nach knapp drei Jahren Zusammenarbeit veräußert das Private-Equity-Unternehmen TPG Capital seine Anteile an der Transporeon Group an den Wachstumsinvestor Hg. Anknüpfend an die Partnerschaft mit TPG, wird auch Hg weiter die Wachstumspläne der Transporeon Group unterstützen.

Partnerschaft mit TPG: Transporeon zieht positiv Bilanz
Seit 2016 hatte TPG das Managementteam der Transporeon Group bei der internationalen Expansion und dem Ausbau der webbasierten Lösungen unterstützt. Neben der Förderung des organischen Wachstums setzte sich TPG auch für die Übernahme des Market-Intelligence-Anbieters Tim Consult im vergangenen Jahr ein. Während der Zusammenarbeit mit TPG gewann die Transporeon Group zahlreiche neue Kunden, steigerte den Umsatz um über 50 Prozent und konnte die Investitionen in die Produktentwicklung verdoppeln. „Die Transporeon Group bot uns die Möglichkeit, mit einem erfolgreichen Unternehmen und einem starken Managementteam zu kooperieren.

Die Partnerschaft wurde von Themen bestimmt, bei denen die gesamte Expertise von TPG in den Bereichen Digitalisierung, Software und Logistik zum Tragen kam", erklärte Malte Janzarik, Partner bei TPG Capital. „Es war eine Freude, mit dem gesamten Transporeon-Team zusammenzuarbeiten, und wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft."

Auch Transporeon zieht im Hinblick auf die Partnerschaft mit TPG positiv Bilanz. „Wir sind stolz auf das Wachstum, das Transporeon in den letzten Jahren realisieren konnte. Wir haben sehr von der Expertise unserer Partner bei der Entwicklung von Software-Unternehmen profitiert. Ich möchte mich bei TPG für das Engagement bedanken. In den letzten drei Jahren haben die Beteiligten einen erheblichen Beitrag zum Erfolg von Transporeon geleistet“, so Marc-Oliver Simon, Mitgründer und CEO der Transporeon Group.

„Jetzt freuen wir uns darauf, mit Hg zusammenzuarbeiten und gemeinsam die Marktführerschaft weiter auszubauen. Wir werden von deren langjähriger Erfahrung mit Technologieunternehmen profitieren. Unser Ziel ist es, die Transportlogistik weiter zu digitalisieren und unseren Kunden und Netzwerk-Partnern die besten Lösungen zu liefern.“

Hg sieht erhebliches Wachstumspotenzial für die Transporeon Group
Hg hat gute Gründe, sich bei der Transporeon Group zu engagieren. Ausschlaggebend waren die führende Marktstellung und die kontinuierliche Erweiterung des Logistik-Netzwerks. „Wir verfolgen die Entwicklung von Transporeon seit vielen Jahren und sehen für diese einzigartige Logistikplattform erhebliches weiteres organisches Wachstumspotenzial“, erklärt Stefan Margolis, Director bei Hg.

Justin von Simson, Managing Partner bei Hg, ergänzt: „Die Transporeon Group spielt eine führende Rolle bei der Digitalisierung der Transportlogistik. Mit den cloudbasierten Lösungen lässt sich die Komplexität des globalen Logistikmarktes weiter reduzieren und die Effizienz erheblich steigern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind vom weiteren Erfolg von Transporeon überzeugt.“

Datum:
05.02.2019
Unternehmen:
Bilder:
© Transporeon

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche