19. JULI 2018

zurück

kommentieren drucken  

"LogNet" macht bei tts Karriere


IT-System erfasst 10.000.000ten Auftrag.

Eine Lieferung des Süßwarenherstellers Suntjes an die Großhandelskette Metro hat beim Hamburger Markenartikel-Logistiker tts Global Logistics für ein rundes Auftragsjubiläum gesorgt. Die Lieferung ist der zehn millionste Auftrag, der elektronisch über das internetbasierte Auftragserfassungssystem & uot;LogNet& uot; (Logistics Network) abgewickelt wurde. Innerhalb von sechs Jahren hat sich das ursprünglich zur Transportabwicklung von tts konzipierte System zu einem zentralen Steuerungsinstrument für sämtliche Logistikprozesse entwickelt. So integriert LogNet heute von der Transportdisposition über die Sendungsverfolgung bis zur Schadensbearbeitung alle wichtigen Funktionen, die für die reibungslose Auftragsabwicklung erforderlich sind. Der Ausdruck von Frachtpapieren und Ladelisten, die Erzeugung von NVE-Palettenlabels oder der elektronische Abruf von Auslieferbelegen sind funktionale Merkmale, die die Leistungsfähigkeit des Systems beschreiben. Seit 2003 arbeitet LogNet außerdem als Eventmanagementsystem, das Kunden bei Abweichungen, beispielsweise bei Lieferverzug, proaktiv per E-Mail informiert. & uot;Tests mit Kunden haben gezeigt, daß sich mit LogNet eine Auftragsposition in nur 30 Sekunden erfassen lässt& uot;, erläutert tts-Manager Wolfgang Schiffer. & uot;Die Oberfläche ist durch Auswahlfelder besonders nutzerfreundlich gestaltet.& uot; Erst vor wenigen Tagen hat tts Global Logistics mit LogNet einen weiteren Meilenstein erreicht: die Auftragserfassung via Extranet. Kunden und Lieferanten, die LogNet zur Steuerung ihrer Transport- und Distributionslogistik einsetzen möchten, erhalten per E-Mail Anmeldezertifikat und Passwort und können das System damit via Internet ohne weitere Zugangsvoraussetzungen nutzen. Wer LogNet einsetzen will, muss nicht zwangsläufig tts-Kunde sein. Es wird ebenso wie das tts-Lagerverwaltungssystem & uot;WHITE& uot; als IT-Lösung auf dem freien Markt angeboten.

www.tts.de

Datum:
04.11.2004

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Duisburg sorgt für jede Menge Drive

Duisburg sorgt für jede Menge Drive

Die Toyota Gabelstapler Deutschland GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück – und 2006 soll noch besser werden. Ein neuer Dreirad-Elektrostapler dürfte daran erheblichen Anteil haben. » weiterlesen
BASF erteilt Siemens Auftrag zur Errichtung eines zentralen Distributionslagers

BASF erteilt Siemens Auftrag zur Errichtung eines zentralen Distributionslagers

Die Siemens Production and Logistics Systems AG (PL) mit Sitz in Nürnberg errichtet für die BASF AG, Ludwigshafen, ein Distributionslager mit circa 125.000 Paletten-Stellplätzen im dortigen Werk als Generalunternehmer. » weiterlesen
Außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG

Außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG

Die außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG hat dem Management-Buy-Out (MBO) zugestimmt. » weiterlesen
Maßgeschneiderter Bundhubwagen

Maßgeschneiderter Bundhubwagen

Produktivitätssprung bei Blechcoils » weiterlesen
EHB mit integriertem Handling

EHB mit integriertem Handling

Zeitgenaue Abläufe werden in der Dieselmotoren-Fertigung bei DaimlerChrysler durch eine Elektrohängebahn mit integriertem Handling garantiert. Um Kurbelwellen feinfühlig gesteuert in den Rumpfmotor einlegen zu können, wurde ein teilautomatisches Konzept gewählt. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche