20. JULI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Nachprüfbar nachhaltig


Special

Validierung - Die Beumer Group legt auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz ihrer Produkte großen Wert. Neu in diesem Zusammenhang ist eine Validierung der Produkte. Der Nutzer erhält das Ergebnis schwarz auf weiß.
Mehrseitiger Artikel:
  1 2

Diese Kategorien werden mit bis zu fünf Punkten bewertet. Die Summe der Bewertung ergibt verschiedene Prädikate: »Ausgezeichnet«, »Sehr gut« und »Optimierungsfähig«. Wird ein Produkt als optimierungsfähig klassifiziert, unterzieht Beumer es einem Reengineering-Prozess, damit es einen höheren Level erreicht. Das Prädikat »Ausgezeichnet« erhielt beim Beumer-Nachhaltigkeitscheck zum Beispiel die neuentwickelte Stretch Hood i. Die hochperformante Verpackungsanlage reduziert den Druckluftverbrauch um 30 Prozent, ermöglicht geringeren Folienverbrauch und dennoch einen Durchsatz von 115 Paletten pro Stunde. Zudem sorgt das verbesserte Mensch-Maschine-Schnittstellen-Konzept der Stretch Hood i für ergonomischeres Arbeiten. Die Menüführung der Maschinensteuerung ist einfach und intuitiv.

Wichtig auch: Der Energieverbrauch der Stretch Hood i konnte im Vergleich zu den beiden Vorgänger-Versionen um 12,5 Prozent gesenkt werden. Auch das reduziert die Verbrauchskosten und senkt die Belastung der Umwelt. Selbiges gilt für den Stromverbrauch der Maschine mit 0,02 Kilowattstunden pro Palette. Nachhaltigkeit ist für Beumer nicht kurzlebiger Trend, sondern langfristiges Thema. »Nicht der kurzfristige Gewinn, sondern der langfristige Erfolg ist unser Ziel.« So lautet der Wahlspruch des Traditionsunternehmens aus Beckum in Westfalen. 1935 von Bernhard Beumer gegründet, waren Innovationsfreude und die Einbindung der Mitarbeiter in alle betrieblichen Prozesse ein wichtiger Erfolgsfaktor für das damals noch junge Unternehmen. Später spielten auch der permanente Dialog zwischen Vertrieb, Technik, Forschung und Entwicklung eine wichtige Rolle beim Aufbau des heute weltweit tätigen Unternehmens. Der globalen Ausrichtung von Beumer zum Trotz ist die Unternehmensleitung bis heute auf dem Boden geblieben. Cristoph Beumer: »Unseren langfristigen Erfolg sichern ein breites Angebotsspektrum, die globale Aufstellung des Unternehmens und kontrolliertes Wachstum.«

Nachhaltigkeit auch beim Nachwuchs
Nachhaltiges Wirtschaften bedeutet für Beumer auch, den Nachwuchs zu fördern. »Nur so können wir in unserem Personalportfolio Lücken schließen und sind für künftige Herausforderungen gerüstet«, sagt Dr. Christoph Beumer und ergänzt: »Gerade als Familienunternehmen brauchen wir gute Mitarbeiter, Mitarbeiter, in deren Aus- und Weiterbildung wir auch künftig permanent investieren.«
www.beumer.com


Daten & Fakten
Die Beumer Group ist ein international führender Hersteller von intralogistischen Produkten und Systemen für Förder- und Verladetechnik, Sortier- und Verteilanlagen und Palettier- und Verpackungstechnik.
Zusammen mit Crisplant beschäftigt die Beumer-Gruppe 2.300 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 375 Mio. Euro. Mit Niederlassungen und Vertretungen ist Beumer in vielen Branchen weltweit präsent.


Mehrseitiger Artikel:
  1 2
Ausgabe:
lj 05/2011
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

KRONES legt beim Gewinn um 28 Prozent zu

KRONES legt beim Gewinn um 28 Prozent zu

Mit Rekordzahlen bei Auftragseingang, Umsatz und Gewinn legte der KRONES Konzern zum dritten Mal in Folge eine verbesserte Halbjahresbilanz vor. » weiterlesen
Nefab erwirbt Verpackungsfirma in Belgien

Nefab erwirbt Verpackungsfirma in Belgien

Die schwedische Nefab AB hat mit Vereinbarung vom 22.06.2004 die Packinn VN, Belgien, übernommen. » weiterlesen
Seid Umschlungen...

Seid Umschlungen...

Wer Transportgut schnell und günstig verpacken will, ist oft mit Umreifen gut beraten. Unterschiedliche Maschinen- und Bandtypen ermöglichen maßgeschneiderte Lösungen für viele Branchen, wie ein Besuch der Fachpack in Nürnberg zeigt. Dort präsentiert die Gerd Mosca AG aus Waldbrunn im Odenwald ihre Lösungen. » weiterlesen
Bosch-Abfüllmaschine FRK 3061

Bosch-Abfüllmaschine FRK 3061

Bosch-Verpackungstechnik zeigt auf der Interpack 2002 die neue Hochleistungs-Abfüllanlage FRK 3061 für wässrige bis hochviskose Produkte, wie sie die chemisch-technische und die Kosmetik-Industrie herstellt. » weiterlesen
Flexibel, Variabel, Schnell

Flexibel, Variabel, Schnell

Variofill - ein neues Zuführsystem für Blistermaschinen. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016