21. JULI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Staplermanufaktur wächst weiter


Hubtex investiert erneut in den Ausbau seines Unternehmenssitzes in Fulda und errichtet bis September 2018 ein weiteres Produktionsgebäude sowie ein neues Kundencenter.

Ziel des international führenden Herstellers von Flurförderzeugen für das Handling von langen, schweren und sperrigen Lasten ist es, der immer weiter steigenden Nachfrage nach Sonderfahrzeugen und Industrie-4.0-Lösungen auch in Zukunft gerecht zu werden.

 

Die mit der Eröffnung einer neuen Produktionshalle im Jahr 2015 vorgestellten Staplerserien FluX, MaxX und DQ-X haben sich zu Bestsellern entwickelt. In Kombination mit der immer weiter steigenden Zahl an Auftragseingängen für Industrie-4.0-fähige Sonderfahrzeuge in den Bereichen Holz, Luftfahrt und Endlagerung hat dies zu einer hohen Auslastung der Produktionskapazitäten geführt. Deshalb erweitert Hubtex seinen Hauptsitz in Fulda um eine neue Produktionshalle. Das rund 1.130 m² große Gebäude soll vorwiegend für die Konstruktion von Sonderfahrzeugen für die Luftfahrt und Endlagerung genutzt werden.

 

Zusätzlich wird auf einer Fläche von 260 m² ein Zwischenbau erstellt, der Funktionsräume und ein Projektbüro beinhaltet. Der Bau der neuen Halle wird voraussichtlich Ende Juni 2018 vollendet. „Aufgrund der immer weiter steigenden Nachfrage nach intelligent ausgestatteten Sonderfahrzeugen haben wir uns dafür entschieden, die Produktion erneut zu erweitern“, erklärt Hans-Joachim Finger, Geschäftsführer Vertrieb und Einkauf bei Hubtex. „Gleichzeitig errichten wir auch ein neues Kundencenter, in dem wir in enger Zusammenarbeit mit den Anwendern individuelle Lösungskonzepte erarbeiten und vorführen können.“

 

Im September dieses Jahres wird das neue, hochmoderne Kundencenter fertiggestellt. Im engen Dialog mit den Anwendern sollen hier individuelle technische Detailkonzepte erarbeitet werden. Dafür stattet der Staplerhersteller den hochmodernen Neubau mit Besprechungsräumen und einer Galerie im Obergeschoss sowie einem Catering-Bereich, Funktionsräumen und einer Schulungshalle im Erdgeschoss aus. Das 750 m² große Kundencenter soll darüber hinaus auch für Händler- und Produktschulungen, Tagungen, Hausmessen und Projektpräsentationen genutzt werden.

 

www.hubtex.com

Datum:
12.04.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Hubtex

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016