18. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Punkten per Pass


Special

Technik - Energieeffiziente Antriebskonzepte erschließen auch in der Intralogistik erhebliche Sparpotenziale. Der Schlüssel liegt in der richtigen Auslegung dezentraler Systeme. Lenze stellt dafür sogar einen Energiepass bereit.
Bild 1 von 4:
Kegelradgetriebe der Reihe GKR.
Alle Bilder zu diesem Artikel:

Kegelradgetriebe der Reihe GKR. MF-Drehstrommotor. Der neue Motorumrichter 8400 motec. Lizenz zum Sparen: Der »Drive Solution
Designer«, ein Software-Tool von Lenze für die Antriebsauslegung, stellt zusätzlich zum Engineering-Know-how eine Energiepass-Lösung für die Intralogistik bereit.

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Hörmann Antriebstechnik für Industrie-Sectionaltore

Hörmann Antriebstechnik für Industrie-Sectionaltore

Bei Industrietoren entscheiden sich Planer und Betreiber zunehmend für Tore mit Antrieb, die nicht nur dazu beitragen, Betriebsabläufe zu beschleunigen, sondern sich auch durch einen besonders torschonenden Betrieb auszeichnen. » weiterlesen
Ersatz für Servomotoren

Ersatz für Servomotoren

Vor zwei Jahren stellte die BDL Maschinenbaugesellschaft, Wassenberg, den ersten Trommelmotor mit integriertem Drehgeber vor. Die Entwicklung ging weiter: Mit neuen Asynchron-Trommelmotoren und einem neuartigen Drehgeber (Sensor Line Encoder) mit implementierter RS422-Schnittstelle können jetzt sogar Servomotoren ersetzt werden. » weiterlesen
Neues Laufrad in vier Wochen entwickelt und geprüft

Neues Laufrad in vier Wochen entwickelt und geprüft

Wegen einer erheblichen Leistungssteigerung der MTU-Dieselmotor-Serie „8000“ musste die Förderleistung der Kühlwasserpumpe kurzfristig um über 20 Prozent erhöht werden. » weiterlesen
Atex und die Folgen

Atex und die Folgen

Produzenten elektrischer Geräte für den explosiven Bereich dürften die seit 2003 geltenden Vorschriften für die Konstruktion und den Einsatz von Betriebsmitteln für explosionsgefährdete Bereiche kennen. Herstellern von nicht-elektrischen Produkten dagegen, für welche die neue Atex-Richtlinie ebenfalls gilt, ist das Thema Explosionsschutz vergleichsweise neu. Dipl.-Ing. Helmut Jostmeier, Produktmanager bei Murrplastik Systemtechnik in Oppenweiler, schildert anhand von Energieführungsketten, was alles zu beachten ist. » weiterlesen
Power für die Kleinen

Power für die Kleinen

Der Vormarsch des Drehstromantriebs ist unaufhaltsam. Ein Satz der schon mehr als einmal am Anfang eines Artikels über Stapler-Innovationen stand. Er gilt selbstverständlich auch in der Schweiz. Oder besser: erst recht in der Schweiz. Denn Hersteller Stöcklin, Dornach, ist Pionier für den Drehstromeinsatz bei kleineren Flurförderzeugen. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016