24. MAI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Picken mit System


Produkt

Kommissionierung Auf dem Gebiet der Komissionierung ist eine interessante Neuentwicklung zu vermelden.

Der renommierte Intralogistiker SSI Schäfer bringt den Robo-Pick an den Start. Dabei handelt es sich um ein System aus Roboterzelle, weiterer Hardware, Steuerung und Software, das eine große Bandbreite von Artikeln unterschiedlicher Form, Größe und Gewichte (max. 30 x 30 cm Größe und 60 kg Gewicht) in kürzester Zeit präzise kommissioniert. Der Robo-Pick schafft bis zu 2.400 Picks pro Stunde. Das zweistufige Bildverarbeitungssystem erfordert weder die aufwendige Eingabe von Produktmerkmalen noch detaillierte Lagepositionen. Zudem lässt sich das System nicht durch Aufkleber am Artikel, schräge Produktkanten oder besonders dunkle bzw. helle Farbgebungen der Artikel stören. Die Bildverarbeitungszelle identifiziert die Position der zu kommissionierenden Waren und steuert den Pick-Roboter.

www.ssi-schaefer.de

Ausgabe:
lj 02/2010
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE