Mayr Antriebstechnik Das Modul ROBA-brake-checker von Mayr Antriebstechnik kann Sicherheitsbremsen nicht nur sensorlos überwachen und versorgen. Es liefert laut Unternehmen darüber hinaus auch Daten und sorgt damit für intelligente Sicherheit. Auf der SPS 2019 in Nürnberg präsentiert das Unternehmen in Halle 4, Stand 278, neue Ausführungen des Moduls, mit denen jetzt auch kleine Bremsenbaugrößen überwachbar sind. Damit eröffnen sich neue Möglichkeiten für das Bremsenmonitoring – gerade auch bei Federdruckbremsen in Servo- motoren und für Anwendungen in den Bereichen Robotik und Automation.

ANZEIGE

www.mayr.com