„International Championships“

Stapler-Cup-Finale in Aschaffenburg mit Teams aus 14 Nationen

01. August 2011

Für den internationalen Wettbewerb im Rahmen der Deutschen Meisterschaft der Staplerfahrer verzeichnen die Organisatoren in diesem Jahr einen Anmelderekord.

Am 23. September 2011 treten insgesamt zwölf Teams aus 14 Ländern gegeneinander an und messen sich in Geschicklichkeit und Schnelligkeit an der Stapelgabel. Herausforderer aus China, Frankreich, Holland, Österreich, Schweden, der Slowakei, Spanien, Tschechien, Großbritannien, Ungarn und dem Baltikum (zusammengesetzt aus je einem Fahrer aus Lettland, Litauen und Estland) laufen gegen Deutschland auf. Das deutsche Team formiert sich aus dem amtierenden Deutschen Meister im Staplerfahren, Ahmet Tekindag aus Düren sowie Vizemeister Matthias Wittiger aus Eisenach und Steven Klinger aus Stralsund.

Für den Kampf um den nationalen Titel „Deutscher Meister im Staplerfahren“ laufen seit April die bundesweiten Qualifikationswettkämpfe. Rund 2.000 Teilnehmer konkurrieren um 60 Startplätze für das Finale am 24. September auf dem Aschaffenburger Schlossplatz.