Interroll eröffnet regionales Kompetenzzentrum für Nordamerika

Interroll plant den Bau einer hochmodernen Produktions- und Verkaufsstätte mit einer Fläche von 8600 Quadratmetern im Paulding Gewerbepark in Hiram, US-Bundesstaat Georgia. Damit erweitert Interroll die Kapazität für die Produktion von Fließlagerlösungen.

06. August 2012

Die Betriebsstätte in Paulding County wird Fördertechnikprodukte und Fließlagermodule für nordamerikanische Interroll-Kunden sowie spezifische Exportmärkte herstellen. Das 10-Millionen-Dollar-Projekt wird anfänglich 70 Personen beschäftigen. Seit 2009 ist Interroll mit einer strategischen Präsenz in Paulding durch den Erwerb des 10-Personen-Betriebes BMW Metal Products im Bereich der Metallherstellung sowie als Interroll Lieferant vertreten. Tim McGill, der Vorsitzende des Interroll-Geschäftsbereichs Nordamerika erklärte, dass der neue Betrieb für lokale Fachkräfte ideal erreichbar sein werde, schnellen Autobahnanschluss biete und nur 40 Autominuten vom Hartsfield Jackson Atlanta International Airport entfernt liege. "Durch die Bündelung unserer Produktion wird Interroll für nordamerikanische Kunden noch schneller und flexibler werden. Die größere Leistungsfähigkeit und Kompetenz werden unsere Marktposition stärken und die Kundenzufriedenheit weiter verbessern."

Die neue Betriebsstätte befindet sich in einem Gewerbepark, der nach Angaben der örtlichen Behörden zu einem Produktionsstandort und einem Knotenpunkt für neue Geschäftsaktivitäten ausgebaut werden soll. Paul Zumbühl, CEO Interroll, erläuterte: "Die nachgewiesene Qualität unserer Erzeugnisse hat uns das Vertrauen von mehr als 23.000 internationalen Kunden eingebracht. Wir werden uns darum bemühen, unsere Geschäftstätigkeit derart auszugestalten, dass wir mit den Wachstumsstrategien unserer Kunden Schritt halten können. Das dynamische Geschäftsumfeld erfordert gleichermaßen schnelle wie durchdachte Reaktionen. Durch die Arbeit mit unserem eigenen termingerechten Produktionssystem unterstützen wir unsere Kunden, damit sie ihre Lieferketten optimieren und sich auf ihre Kernstärken konzentrieren können. Die Niederlassung in Paulding wird eine der elf führenden Interroll-Betriebsstätten weltweit sein und ein Standort, den wir unseren Kunden mit Stolz präsentieren werden. Wir sehen unsere Entscheidung für Paulding County und Georgia als ausgesprochen positiv.” Der Betrieb in Paulding wird als zweites Regionales Kompetenzzentrum von Interroll in den USA das Produkt- und Dienstleistungsangebot des Zentrums in Wilmington, North Carolina, ergänzen. Die Interroll-Kompetenzzentren konzentrieren sich auf bestimmte Produktgruppen und sind als globales Netzwerk mit speziellen lokalen Kompetenzzentren für Nordamerika und Asien aufgebaut. Ähnlich wie das im September letzten Jahres in China eröffnete lokale Kompetenzzentrum für die asiatischen Märkte wird sich der Betrieb in Paulding auf die Belieferung der nordamerikanischen Märkte konzentrieren. Die Interroll Gruppe zählt zu den weltweit führenden Spezialisten auf dem Gebiet der innerbetrieblichen Logistik.

Die Interroll-Produkte werden von Weltmarken wie Amazon, Bosch, Coca-Cola, DHL, FedEx, USPS, Procter & Gamble, Red Bull, Siemens, Walmart und Yamaha (Motorräder) eingesetzt, um nur einige zu nennen. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt auf Flughäfen, Paket- und Postdiensten, Vertriebszentralen und Anlagen zur Lebensmittelverarbeitung. Regionale Kompetenzzentren und Produktionsstätten, globales Know-how, finanzielle Stabilität und eine solide Marke machen Interroll zu einem starken Partner für wirtschaftliches Wachstum und zu einem der gefragtesten Arbeitgeber.