Jungheinrich steigert Umsatz und Ergebnis

Vorstand schlägt Dividendenerhöhung vor.

10. März 2008

Die Jungheinrich AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr den Wachstumskurs weiter fortgesetzt. Der Konzernumsatz 2007 lag mit 2.001 Mio. Euro um 14 Prozent über dem Niveau des Vorjahres (1.748 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich im abgelaufenen Jahr um rund 18 Prozent auf 139,5 Mio. Euro (Vorjahr: 118,3 Mio. Euro). Die EBIT-Umsatzrendite erreichte 7,0 Prozent (Vorjahr: 6,8 Prozent). Nach dem starken Wachstum im Vorjahr erwartet Jungheinrich für das laufende Jahr ein Wachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich.

Angesichts der positiven Geschäftsentwicklung 2007 wird der Vorstand der Jungheinrich AG dem Aufsichtsrat vorschlagen, der Hauptversammlung am 10. Juni 2008 eine Erhöhung der Dividende von 0,48 Euro auf 0,52 Euro je Stammaktie und von 0,54 Euro auf 0,58 Euro je Vorzugsaktie zur Beschlussfassung vorzulegen.