Knapp für Spar

Produkt

Intralogistik Pünktlich zum 30-jährigen Bestehen des Lagers von Spar in St. Pölten führt das Unternehmen ebendort das System »Kisoft Automove« des Grazer Intralogistikers Knapp ein.

09. April 2010

Das Fahrerlose Transportsystem (FTS) von Knapp befördert kommissionierte Waren in Rollcontainern vollautomatisch in die jeweiligen Verladelinien. Als Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) dienen industrieübliche Stapler bzw. Lagertechnikgeräte, die zu FTF umgerüstet worden sind. Da Auf- und Absteigen entfallen, kann sich das zur Verfügung stehende Lagerpersonal komplett auf seine Kommis-sionieraufgaben konzentrieren.

www.knapp.com

Erschienen in Ausgabe: 02/2010