Konfiguration durch Betreiber

PSI liefert Warehouse Management System für Logistikdienstleister Nosta

26. August 2009

PSI Logistics liefert nach den Nosta-Standorten Lengerich und Ladbergen das Warehouse Management System PSIwms nun auch für das Distributionszentrum Stadthagen. Nach der Implementierung an den ersten beiden Standorten wurde im Juni in Stadthagen ein System in Betrieb genommen, das der Betreiber Nosta selbst konfiguriert hat. Die Kundenkonfiguration des PSIwms gibt Nosta die Möglichkeit, neue Standorte ohne Unterstützung durch PSI in Betrieb zu nehmen.

Darüber hinaus wurde für Nosta die Multisitefähigkeit des PSIwms genutzt. Dabei arbeiten mehrere gekoppelte Warehouse Management Systeme im Verbund zusammen.

Der Standort Stadthagen, an dem Nosta für Berentzen ein großes Distributionszentrum betreibt, besitzt eine Lagerkapazität von etwa 35.000 Palettenstellplätzen und 6.000 Regalplätzen. Im 24-Stunden-Betrieb erreicht das Lager einen Durchsatz von 2.000 Paletten am Tag. Nach problemloser Datenübernahme aus dem Altsystem konnte der Betrieb planmäßig aufgenommen werden.