Kuli kann’s heben

Markt

Hebezeuge - Wer sich für Krananlagen, Elektroseilzüge, Krannormteile und Hubarbeitsbühnen interessiert, wird beim Cemat-Auftritt von Helmut Kempkes, Kuli-Hebezeuge (Halle 12, Stand D 50) viele interessante Informationen erhalten.

15. April 2011

Besonders beeindruckend: Kempkes zeigt auf der Cemat einen 63-Tonnen-Zweiträgerbrückenkran. Der dort installierte 63-Tonnen-Elektroseilzug beeindruckt mit nur vier Seilsträngen. Neben diesem technischen Highlight werden aus dem Standardbereich die kompakten Elektroseilzüge präsentiert. Ein Zwillingshubwerk mit 6,3 Tonnen Tragkraft und einem Hakenweg von 20 Metern mit 10 m/min Hubgeschwindigkeit zeigt die Vielfältigkeit der aus einem Baukastensystem hergestellten Elektroseilzüge. Ebenfalls im Kempkes-Messeprogramm: das Thema Hubarbeitsbühnen. Der selbstfahrende Kuli-Lift erreicht eine Arbeitshöhe von fünf Metern und kann im Korb mit 150 Kilogramm belastet werden ideal um Regale zu bestücken oder Wartungsarbeiten auszuführen.

www.kuli.com

Erschienen in Ausgabe: 02/2011