Leiser Lauf

Produkte

Energiekette - Für Anwendungen, bei denen ein extrem leiser Lauf der Energiekette, höchste Dynamik oder ein besonders geringer Abrieb gefordert ist, hat der Motion Plastics Spezialist Igus aus Köln die Energieketten der Serie E6.1 entwickelt.

09. November 2017

Wie auch bei der Vorgängerserie E6 sorgen anstatt einer Bolzen-/Bohrung-Verbindung elastische Polymerfederelemente in den Seitenelementen als Verbinder für einen gedämpften und sehr ruhigen Lauf der Kette. Die be-sonders kleine Teilung und Kontur der Kettenglieder sorgt dafür, dass der Polygoneffekt auf ein Minimum reduziert wird und die Kette sehr rund abrollt. Durch eine schmalere Bauform kann im Vergleich zur E6 dabei rund 30 Prozent bei gleichen Innenmaßen eingespart werden. Auch bei An-wendungen mit Verfahrgeschwindigkeiten bis 20 m/s können Ketten der Serie E6.1 eingesetzt werden.

Erschienen in Ausgabe: 06/2017