Linde Material Handling verändert Geschäftsführung

Der Aufsichtsrat der Linde Material Handling GmbH hat Harald Will (52) mit Wirkung ab 1. Januar 2014 für vier Jahre zum Mitglied der Geschäftsführung von Linde Material Handling bestellt. Er wird in der Geschäftsführung als Chief Technology Officer (CTO) das neu geschaffene Ressort Forschung und Entwicklung verantworten.

28. Oktober 2013

Ebenfalls zum 1. Januar 2014 hat der Aufsichtsrat Andreas Krinninger (46) für vier Jahre zum Mitglied der Geschäftsführung bestellt. Er wird als Chief Financial Officer (CFO) das Ressort Finanzen und Controlling verantworten. Andreas Krinninger folgt Dr. Matthias Schmitz (50), der zum 31. Dezember 2013 nach mehr als sechs Jahren erfolgreicher Tätigkeit auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung der Linde Material Handling GmbH ausscheidet, um sich neuen Aufgaben außerhalb des Unternehmens zuzuwenden. Der Maschinenbau-Ingenieur Harald Will ist derzeit Leiter Product Development der KION Group und von Linde Material Handling. Er ist seit 1987 bei Linde Material Handling im Entwicklungsbereich tätig.

1992 übernahm er die Leitung einer Konstruktionsabteilung, wurde im Jahr 1999 Hauptabteilungsleiter Konstruktion und verantwortet seit 2005 die gesamte Entwicklung Flurförderzeuge für Linde Material Handling. Harald Will hat an Technischen Hochschule Darmstadt Maschinenbau studiert. Der Maschinenbau-Ingenieur Andreas Krinninger ist derzeit Chief Restructuring Officer der KION Group und hat in dieser Funktion konzernübergreifende Projekte zur Umsatzsteigerung, Produkt- und Effizienzverbesserung verantwortet. Von 2007 bis 2011 war er Director bei KKR Capstone. Davor hatte er Senior-Managementpositionen beim Armaturenhersteller Grohe sowie beim Airline-Caterer LSG Sky Chefs inne. Von 1995 bis 2001 war er bei der Unternehmensberatung McKinsey tätig. Er hat an der RWTH Aachen sowie am Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge/USA, Maschinenbau studiert und nach ersten Berufsjahren bei Heidelberger Druckmaschinen an der MIT Sloan School of Management einen Master of Science in Management erworben.

Theodor Maurer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Linde Material Handling und Mitglied des Vorstands der Kion Group AG, sagte: „Ich freue mich, dass mit Harald Will und Andreas Krinninger zwei erfahrene Führungspersönlichkeiten aus dem Konzern mit langjähriger und breiter fachlicher Erfahrung die Geschäftsführung von Linde Material Handling verstärken werden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen und danke Herrn Dr. Schmitz für seinen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung von Linde Material Handling.“ Gordon Riske, Vorsitzender des Vorstands der Kion Group AG und Vorsitzender des Aufsichtsrats von Linde Material Handling, sagte: „Harald Will und Andreas Krinninger werden in ihren neuen Funktionen unsere Marke Linde verstärken und ihre langfristige Wettbewerbsfähigkeit weiter voranbringen. Herrn Dr. Schmitz danken wir sehr herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit. Er hat mit großem Engagement und Einsatz einen zentralen Beitrag geleistet zur profitablen Weiterentwicklung und damit zur Wertsteigerung unserer Marke Linde.“