LogComp verstärkt die Vertriebsniederlassung in Hildesheim

Zentrale Steuerung des Vertriebs für Etikettiersysteme und ColdSeal Verpackungsmaschinen verlegt

27. August 2007

Die LogComp GmbH mit Sitz in Steinhagen baut die Vertriebsaktivitäten in Hildesheim aus. Die zentrale Steuerung des Vertriebs für Etikettiersysteme und ColdSeal Verpackungs-maschinen wurde von Steinhagen nach Hildesheim verlegt.

Die zentrale Leitung des Vertriebs übernimmt Thomas Heydolph (Bild 1), der bisher seinen Dienstsitz in Steinhagen hatte. Für den Vertrieb Norddeutschland konnte Jörg Wesemeyer (Bild 2) gewonnen werden, der über viele Jahre als Projektmanager bei der Transnorm System GmbH tätig war. Den Vertrieb für den Großraum Bayern übernimmt Andreas Osterried (Bild 3), ein Branchen erfahrener Profi auf dem Gebiet Etikettiersysteme.Die organisatorische Innendienstleitung wird insgesamt von Sascha Goly (Bild 4) wahrgenommen, der bisher ausschließlich für den Bereich Kurvengurtförderer verantwortlich zeichnete.

Von dieser expansiven Neuorientierung verspricht sich die LogComp GmbH eine stärkere Positionierung in dem stark wachsenden Markt der Intralogistik.