Logistikprojekt von DB Schenker

Lieferantenlager für SMA Solar Technology

23. Juni 2009

Am Standort Kaufungen hat Schenker Deutschland für die SMA Solar Technology AG ein Lieferantenlager in Betrieb genommen. Das Logistikprojekt trägt dem Wachstum des weltweit führenden Entwicklers und Produzenten von Solarwechselrichtern Rechnung.

Von hier aus versorgt DB Schenker im 90-Minuten-Rhythmus rund um die Uhr die weltweit größte Produktionsstätte für Solarwechselrichter der SMA. An sechs, bei Bedarf auch an sieben Tagen in der Woche steuern die Logistiker die Belieferung des rund sechs Kilometer entfernten Werks der SMA in Kassel sowie den Umschlag von täglich rund 1.100 sowohl Euro- als auch Gitterboxpaletten. Dafür sind zwei Sattelzugmaschinen mit insgesamt fünf Aufliegern im Einsatz. Mit der Errichtung des neuen Lieferantenlagers mit einer Gesamtfläche von 8.000 Quadratmetern schafft DB Schenker sieben neue Arbeitsplätze am Standort Kaufungen.