Mendix Spring

Low-Code-Lösungen

Das Mendix Spring ‘19 Release entfaltet das volle Potenzial der Low-Code-Anwendungsentwicklung in Unternehmen.

09. Juli 2019
Low-Code-Lösungen
Das Mendix Spring ‘19 Release entfaltet das Potenzial der Low-Code-Anwendungsentwicklung in Unternehmen. (© Mendix)

Mendix, Siemens-Tochter und Anbieter für No-Code/Low-Code-Lösungen, gibt die Veröffentlichung des Mendix Spring ’19 Release bekannt, das Updates für die Low-Code-Plattform beinhaltet. Die neue Version steigert, laut Unternehmen, die Leistung und die Fähigkeiten der Plattform und ermöglicht es Unternehmen, ihre Initiativen für die digitale Transformation voranzutreiben, um die digitale und physische Welt zusammenzuführen.

Mit dem Spring ’19 Release startet Mendix ein neues und leistungsstarkes „Maker Movement“, um die digitale Zukunft voranzutreiben. Dadurch wird die Zahl der der App-„Macher“ erhöht, die Führungsrolle der Plattform bei der Unterstützung von Anwendungen im Enterprise-Bereich weiter ausgebaut und intelligente Technologien bei der Erstellung von Anwendungen wirksam eingesetzt.

Das Mendix Spring ‘19 Release gibt Machern aller Qualifikationsstufen in einem Unternehmen die Werkzeuge an die Hand, um ehrgeizige Initiativen zur digitalen Transformation zu verfolgen, sei es die Integration der physischen und digitalen Welt über das Internet der Dinge, die Migration zu SAP S/4HANA, die Einführung besserer nativer mobiler Anwendungen, die die Nutzer begeistern und das Engagement fördern, die Nutzung von visuellen Low-Code/No-Code-Modellen, um den gesamten Talentpool von Entwicklern für die Entwicklung von Anwendungen im Enterprise-Bereich zu stärken oder der Wechsel zu einer Multi-Cloud-Umgebung.

„Wir haben drei Worte für jeden, der die digitale Zukunft seines Unternehmens gestalten will“, sagt Derek Roos, Gründer und CEO von Mendix. „Go Make it! Egal, ob Sie Business Analyst, Marketing Director, CIO, Factory Floor Manager, CDO, Lösungsarchitekt, App Dev Manager oder professioneller Entwickler sind, mit der Mendix-Plattform können Sie Unternehmensanwendungen erstellen, die alle Ihre vorhandenen Ressourcen nutzen. Nutzen Sie die Cloud, die zu Ihrer Strategie passt, setzen Sie KI- und smarte Technologie ein, erfinden Sie Ihr Unternehmen neu und erfüllen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden. Mendix bedeutet Low-Code ohne Kompromisse. Und das ist alles möglich mit unserem Spring ‘19 Release.“

An der Spitze der Featureliste des Mendix Spring ‘19 Release stehen Studio und Studio Pro, die einheitliche No-Code- und Low-Code-Entwicklungsumgebung von Mendix; echte native mobile Entwicklung; exklusive Low-Code-Unterstützung für SAP HANA; Unterstützung für jede Cloud-Strategie, ob öffentlich, privat oder hybrid; und die vollständige Mendix-Integration mit der Siemens MindSphere Plattform für das industrielle Internet der Dinge oder IIoT.