M&M baut Präsenz in China aus

Verstärkung in Shenzhen und neues Verkaufsbüro in Zhejiang

14. März 2007

Die vielversprechende Entwicklung der See- und Luftfracht in China hat M& veranlasst, Shenzhen zum Hauptausgangspunkt für die Erschliessung des Marktes in der Provinz Guangdong zu machen und das dortige Büro zu verstärken. In der Sonderwirtschaftszone Shenzhen wurde schon seit den frühen 1980er Jahren eine Politik der Reform und der Öffnung betrieben. Inzwischen ist Shenzhen eine aktive, lebendige Stadt und ein wichtiger Logistikschwerpunkt für die Provinz Guangdong. Von hier aus werden der Hafen von Yantian, der Flughafen Shenzhen sowie die riesigen Luftverkehrsknotenpunkte Hong Kong und Guangzhou beliefert.

M& hat auch in Hangzhou ein neues Verkaufsbüro etabliert, um seine Marktposition in diesem ständig wachsenden Wirtschaftszentrum zu festigen. Die Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang ist ein wichtiger Ursprung der Leichtindustrie (z.B. Textilien, Bekleidung, Kunsthandwerk).