Magna erhält Logistik-Auszeichnungen

Mit Magna Steyr und der europäischen Logistikgruppe des Unternehmens wurden kürzlich zwei Bereiche des Automobilzulieferers Magna International mit einem Logistik-Preis ausgezeichnet. Magna Steyr erhielt den erstmals verliehenen „HERMES.Verkehrs.Logisitk.Preis“ für sein betriebliches Sicherheitsprogramm. Magna Logistics Europe wurde für eine IT-Lösung zur Optimierung des konzerneigenen Produktionsnetzwerks in Europa mit dem „AKJ elogistics Award 2013“ prämiert.

13. Juni 2013

„Es ist eine große Ehre, zu den ersten Preisträgern des HERMES.Verkehrs.Logistik.Preis zu zählen“, betonte Michael Druml, Executive Director Global Supply Chain Management bei Magna Steyr. „Durch umfassende betriebliche Maßnahmen am Standort Graz ist es uns gelungen, die Arbeitsunfälle zwischen 2006 und 2012 um 30 Prozent zu reduzieren. Gleichzeitig haben wir 300 Sicherheitsbeauftragte unter den Mitarbeitern fortgebildet.“ Der HERMES.Transport.Logistik.Preis wird von der Wirtschaftskammer Österreichs, der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt AUVA und dem Fachmedium Logistik.Kurier verliehen. Darüber hinaus wurde Magna Logistics Europe zum Gewinner des prestigeträchtigen AKJ elogistics Award 2013 gekürt.

Zusammen mit seinen Partnern und Dienstleistern RISC Software, HGS Informationsmanagement und Allocation Network erhält Magna den Preis für eine IT-Lösung, mit deren Hilfe sich das Unternehmen Synergien zwischen einzelnen Produktionsstandorten zunutze macht. „Ob für bestehende Werke oder für geplante: Zu den zentralen Aufgaben des Logistik-Managements von Magna in Europa zählen die Analyse von Logistikprozessen und die Auswertung sowie Optimierung der Versorgungskette. Mit unserer preisgekrönten IT-Lösung arbeitet Magna kosteneffizienter und wir erhalten einen stärkeren Durchgriff auf das Logistiknetzwerk. Dadurch wird eine höhere Flexibilität gewährleistet, und wir verbessern unsere Reaktionszeit im Hinblick auf die dynamischen Marktveränderungen des Tagesgeschäfts“, so Jörg Blechinger, Director Magna Logistics Europe. AKJ Automotive, eine Gruppe von Experten und Managern aus der Automobil- und Zuliefererindustrie, verleiht jährlich den elogistics-Preis für innovative Logistikkonzepte und Lösungen aus dem Bereich Produktionsmanagement.