Mit innovativem Produktdesign überzeugt

Die Bito-Lagertechnik Bittmann GmbH mit Hauptsitz in Meisenheim gehört zu den diesjährigen Gewinnern des „reddot award: product design“.

07. Mai 2012

Ausgezeichnet wurde der neue Schwerlastbehälter SL86. Diesen Preis erhalten Produkte für ihre ästhetische Form und weil sie bewegende Trends setzen. Die Preisverleihung findet am 2. Juli im Essener Aalto-Theater statt. Der neue, robuste und hochflexibel einsetzbare Kunststoff-Schwerlastbehälter von Bito ist konsequent auf die universellen Bedürfnisse von Produktionsfirmen, Montagebetrieben und Handelsunternehmen ausgerichtet. Er stellt eine wirtschaftliche Alternative zu konventionellen Großladungsträgern und den schweren Metall-Gitterboxen dar. Mit den Grundmaßen 800 x 600 Millimeter kann dieser Behälter Lasten bis 500 Kilogramm aufnehmen.

Durch unterschiedliche Ausstattungsvarianten und Optionen lässt sich der Behälter auf individuelle Anforderungen anpassen. Erhältlich ist er mit geschlossenen Wänden und optional mit robusten Klappen. Zur leichten Beladung oder zur einfachen Entnahme in der Kommissionierung oder Montage lassen sich die Klappen einhändig verschließen. Wegen der durchdachten Scharnierkonstruktion ist ein lästiges Verhaken ausgeschlossen. Die Eckholme können in unterschiedlichen Farben ausgeführt werden. Damit lassen sich die Behälter für unterschiedliche Funktionsbereiche kenntlich machen. Zudem gibt es ein umfangreiches Zubehörprogramm. Bito hat dieses um einen neuen Stülpdeckel und um zwei neue Etikettenhalterungen erweitert.

Beim Reddot Design Award begutachten, testen und bewerten 30 internationale Experten jedes einzelne Produkt der insgesamt 4.515 Einreichungen aus verschiedenen Branchen. Zu den Bewertungskriterien gehörten zum Beispiel Innovationsgrad, Funktionalität, Selbsterklärungsqualität oder die ökologische Verträglichkeit. „Unternehmen haben verstanden, dass die Investition in Design einen erheblichen Mehrwert bietet. Letztlich ist die Gestaltung eines Produkts das wichtigste Kriterium für die Kaufentscheidung von Konsumenten“, erklärt Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des reddot awards.