Nahtlose Überwachung

Sicherheit

Die Fracht immer und überall im Blick – mit seinen Asset-Tracking-Modulen bietet Hirschmann Solutions Nachrüst-Module zur sicheren Überwachung von Ladung und Transport im regionalen und weltweiten Güterverkehr.

15. Juni 2015

Das robuste Modul – das Gehäuse erfüllt im Übrigen die IP67-Norm und ist UV-beständig – arbeitet vollständig autonom und liefert außer Standortdaten auch sensorgesteuerte Informationen über Bewegungen, Temperatur oder Erschütterungen. Es lässt sich schnell und sicher etwa in einem Stahl-Falz der Container-Tür befestigen. Die Installationszeit kann auf ein Minimum reduziert werden. Je nach Einsatzbereich stellt der Spezialist für Sende- und Empfangssysteme verschiedene Befestigungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ein integrierter Sicherheitssensor schützt vor Manipulation und Diebstahl. Im Inneren sorgt die Antennen- und Übertragungstechnik für verlässliche Messdaten.

www.hirschmann-car.com

Erschienen in Ausgabe: 03/2015