Neue Hauptumschlagbasis für Hermes Logistik

In Langenhagen errichtet ECE bis Herbst 2010 für die Hermes Logistik Gruppe Deutschland das neue Nord-Hub am Flughafen Hannover. Auf dem rund 80.000 Quadratmeter großen Areal an der Autobahn A 352 entsteht ein rund 250 Meter langes und 50 Meter breites Logistikzentrum.

07. Oktober 2009

Weiterer Erfolg für die Industries-Sparte der ECE: In Langenhagen bei Hannover errichtet das Unternehmen bis Herbst 2010 für die Hermes Logistik Gruppe Deutschland das neue Nord-Hub am Flughafen Hannover. Mit der 20-Millionen-Euro-Investition sollen rund 150 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Zuvor hatte die Regionsversammlung der Region Hannover grünes Licht gegeben und das letzte frei verfügbare Grundstück in der Münchner Straße in Langenhagen an die ECE-Gruppe vergeben.

In den kommenden Monaten entsteht auf dem rund 80.000 Quadratmeter großen Areal an der Autobahn A 352 ein rund 250 Meter langes und 50 Meter breites Logistikzentrum. Mit einer hochmodernen Sortieranlage können dort bis zu 40 Millionen Sendungen verarbeitet werden. Die Be- und Entladung wird über rund 120 Tore abgewickelt, 250 Stellplätze für Wechselbrücken sollen bereitstehen. Insgesamt werden täglich bis zu 200 LKW auf dem Gelände verkehren. Das gesamte Bauprojekt wird von der ersten Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe komplett von der Hamburger ECE betreut.