Neue Highlights auf der Cemat

Innovative Hebe- und Höhenzugangstechniken sind integraler Bestandteil der Intralogistik und damit eines der Highlights auf dem Freigelände der Cemat in Hannover.

16. September 2015

Dort präsentieren die Hersteller von Arbeits- und Mastkletterbühnen, Teleskopstaplern, Leiterliften, Miniraupen- und Industriekranen ihre neuen Geräte einem internationalen Publikum.

„Das Messegelände in Hannover eignet sich hervorragend für die Präsentation von Hebe- und Höhenzugangstechnik. Unsere Aussteller schätzen die Cemat wegen der vielen internationalen Besucher und werden im kommenden Jahr mit vielen Live-Demonstrationen ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen“, sagt Oliwer Sven Dahms, Vertikal EVENTS. Er organisiert die PLATFORMERS WORLD gemeinsam mit der Deutschen Messe AG.

„Das Freigelände ist auf der Cemat traditionell ein Besuchermagnet. Es befindet sich in direkter Nähe zu den Pavillons der Staplerhersteller und bietet den Ausstellern der PLATFORMERS WORLD damit ein erhebliches Synergiepotenzial“, ergänzt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG.

Mit den Cemat-Veranstaltungen bietet die Deutsche Messe der Intralogistik-Branche in den wichtigsten Märkten dieser Welt ausgezeichnete Messeplattformen, um ihre Produkte und Innovationen dem Publikum in den jeweiligen Ländern und Regionen zu präsentieren. Sie alle sind Ableger der Cemat in Hannover, die weltweit bedeutendste Messe für Intralogistik und Supply Chain Management. Sie wird alle zwei Jahre ausgerichtet, das nächste Mal vom 31. Mai bis zum 3. Juni 2016. Ob innovative und Energie sparende Gabelstapler und Flurförderzeuge, komplexe vollautomatisierte Förderanlagen, Regal- und Lagersysteme oder neueste Systemsteuerungen und Entwicklungen rund um Logistics IT – auf der Cemat in Hannover sind alle Bereiche der Intralogistik vertreten. Krane, Hebezeuge und Hubarbeitsbühnen sowie Auto-ID-Systeme, Roboterlogistik und Verpackungstechnik für die Intralogistik runden das Bild ab.