Neuer Vice President Sales

Die EuroSkyPark (ESP) hat Dieter Böhden (51) zum Vice President Sales ernannt. Der führende internationale Anbieter stationärer und mobiler Satellitenkommunikationslösungen reagiert damit auf den anhaltenden Nachfrageboom von Industriekunden aus ganz Europa aus den Bereichen Energie, Versorgung, Anlagenbau, Logistik und Sicherheit. In seiner neuen Position wird Böhden die Vertriebsaktivitäten des Unternehmens in dessen europäischen Schlüsselmärkten konsequent vorantreiben.

12. März 2014

Der gelernte Kaufmann Böhden verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen im Vertriebsbereich. Vor seinem Eintritt in die ESP war er mehr als 10 Jahre in unterschiedlichen Vertriebspositionen der weltweit agierenden Avaya GmbH & Co.KG, einem der Weltmarktführer in der Kommunikationsbranche, tätig. Seine berufliche Laufbahn begann er quasi als „Mann der ersten Stunde“ im Vertriebsbereich Nachrichtentechnik der Nixdorf Computer AG. Für seinen Start als Vertriebschef hat Böhden konkrete Vorstellungen. Den Schwerpunkt seiner neuen Aufgabe sieht er im konsequenten Ausbau der erfolgreichen Vertriebsarbeit. So will er im Kundenumfeld künftig noch enger mit international tätigen Windturbinenbauern zusammenarbeiten, die Akquise von Windparkbetreibern in den führenden europäischen Märkten forcieren sowie die vorhandene Kundenbasis weiter ausbauen. Zudem hat er das Neugeschäft mit Gasnetzbetreibern und Stadtwerken fest im Visier: „Für beide Bereiche wird zukünftig hohes Wachstum prognostiziert“, betont Böhden. „Die Zusammenarbeit mit der Versorgungsbranche ist eine ausgesprochen spannende Aufgabe. Hier liegen für uns wichtige Potenziale.“