Neues Logistikcenter in Narita

Kühne + Nagel expandiert in Japan

22. Januar 2007

Kühne + Nagel baut die Logistik in Japan aus. Ein weiteres Logistikcenter wurde in Narita eröffnet.

Die ideale Lage, 3,5 km vom Flughafen Narita entfernt, war ein entscheidender Faktor für Kühne + Nagel, sein neues Logistikcenter an diesem Standort anzusiedeln. Neben den Kontraktlogistikaktivitäten wird ein Teil des Lagers zur Abwicklung der Luftfracht genutzt.

Die Anlage verfügt über eine 10.000 m2 große Lager- und Umschlagsfläche sowie moderne Büroräumlichkeiten. Hauptkunde in diesem Terminal ist Japan Airlines, für die Kühne + Nagel das globale Logistikcenter betreibt und den Bedarf für den Bordservice steuert. Von hier werden alle Caterer und Service Stationen rund um den Globus beliefert; darüber hinaus wird Retourenware geprüft und sortiert. Dirk Reich, Executive Vice President Kontraktlogistik, Kühne + Nagel International AG, sagte bei der Eröffnungsfeier: „Dieses neue Logistikcenter unterstreicht unsere globale Expansionspolitik in der Kontraktlogistik sowie unser Ziel in allen Ländern integrierte Dienstleistungen anzubieten. Noch in diesem Jahr werden wir zwei weitere Logistikstandorte in Japan eröffnen und schaffen damit die besten Voraussetzungen, um mittelfristig eine Position unter den führenden Kontraktlogistikanbietern des Landes einzunehmen.

Die Logistikimmobilie entspricht den aktuellen Sicherheits- und Umweltanforderungen und ist mit moderner Lagertechnik ausgestattet.