Neues Modell für vier Tonnen

Produkte

Gabelstapler: Combilifts Geschäftsführer Martin McVicar hat das neue Modell des irischen Unternehmens auf der GIS-Messe in Piacenza in Italien vorgestellt: den allradangetriebenen, multidirektionalen Combi-CBE im Frontstaplerdesign mit 4.000 Kilogramm Tragkraft. Der Combi-CBE 4t von Combilift basiert auf dem Combi-CB-Modell, das 2008 auf den Markt gebracht wurde.

27. März 2018
© Combilift
Bild 1: Neues Modell für vier Tonnen (© Combilift)

Bislang waren die elektrischen Geräte der Serie mit einer maximalen Hubkapazität von 3.000 Kilogramm erhältlich. Die große Gummibereifung ermöglicht den Innen- und Außeneinsatz auf allen Bodenverhältnissen. Das Unternehmen betont die Vielseitigkeit des Combi-CBE, der sowohl LKW entladen, Produkte direkt zu Regalanlagen oder Lagerbereichen bringen als auch die Produktionsanlagen bestücken kann. Mit lastsensibler Lenkung und emissionsfreiem Betrieb ist das Gerät laut Combilift ideal für den Inneneinsatz in Lagerhallen geeignet.

In der Designphase wurde viel Wert auf ergonomische Bedienung und Komfort gelegt. Seitenschub ist eine Standardausstattung. Die optionale und integrierte hydraulische Gabelzinkenverstellung kann von der Kabine aus betätigt werden für das einfache Handling von Lasten verschiedener Größen, ohne dass die Fahrer sich manuell anstrengen müssen. Schnelle Wartungs- und Serviceprozeduren sowie einfacher Zugang zu den Komponenten versprechen einen störungsfreien Betrieb. »Für den italienischen Markt ist dieses Gerät von besonderem Interesse, da 93 Prozent der Gabelstapler elektrisch angetrieben sind«, betonte Combilift-Geschäftsführer Martin McVicar.

Erschienen in Ausgabe: 02/2018