Null Fehler beim Picken

Markt

Regalsysteme - Eine hohe Pickleistung bei enormer Fehlersicherheit erreichen: Der Lagertechnik-Spezialist Meta-Regalbau bietet in Kooperation mit dem Intralogistikexperten Safelog eine effiziente Gesamtlösung an.

02. November 2016

Das Ziel eines jeden Lagerbetreibers ist klar definiert: Die »Null-Fehler-Kommissionierung«. Doch wie erreicht man dieses ambitionierte Ziel, wenn ein Lager nicht vollautomatisch betrieben werden kann? Der Bedarf an Effizienz nimmt durch die stetig steigende Verbreitung des E-Commerce immer mehr zu. Meta-Regalbau bietet in Kooperation mit dem Intralogistikexperten Safelog eine effiziente Gesamtlösung an, mit der eine hohe Pickleistung bei enormer Fehlersicherheit erreicht wird bis hin zur »Null-Fehler-Kommissionierung«.

Papierlos kommissionieren

Gerade in Lagern mit Fachbodenregalen, in denen kleine Stückzahlen und viele verschiedene Gebindegrößen kommissioniert werden, muss zeitnah, schnell sowie effizient auf Veränderungen reagiert werden. Dies schließt eine vollautomatische Kommissionierung in diesen Bereichen fast aus. Das Meta/Safelog-Prinzip der papierlosen Kommissionierung mit Pick/Put-by-Beamer besteht darin, dem Lagerarbeiter die Anweisungen direkt am Regal und Kommissionierwagen anzuzeigen. Durch die patentierte Zugriffsüberwachung mit automatischer Quittierung an den Entnahme- und Ablagefächern sowie intelligenter Pick-by-Beamer-Technologie erreichen die Meta/Safelog-Lösungen eine hohe Pickleistung bei enormer Fehlersicherheit und somit eine Reduzierung der Reklamationen. Darüber hinaus ergeben sich Flexibilität und Zeitersparnis durch die simultane Bearbeitung mehrerer Aufträge (sog. Multi-Order-Picking). Sämtliche Informationen werden durch die direkte Anbindung an das Warenwirtschafts- oder Lagerverwaltungssystem übermittelt. Die Materialbereitstellung (Nachschubprozess) ist mit diesem System auch realisierbar. Ein weiterer Vorteil ergibt sich aufgrund der deutlich kürzeren Einarbeitungszeit für neue Mitarbeiter.

Intelligente Lösungen

Die Installation der zwei nachstehenden intelligenten Lösungen von Meta & Safelog erfolgt viel schneller, effizienter und kostengünstiger als das klassische Pick-by-Light, da unter anderem im Vergleich zu anderen Lösungen nicht an jedem Regalfach die entsprechenden Anzeigen benötigt werden:

Beamershuttle: Ein gut sichtbarer Lichtpunkt (Beamer) wird durch das oberhalb des Meta-Fachbodenregals laufende Beamershuttle in das jeweilige Fach projiziert. Im jeweiligen Gang können beide gegenüberliegenden Regalzeilen angeleuchtet werden.

Beamershuttle »Frame«: Bei dem Beamershuttle Frame werden die Fachanzeigen inklusive der Mengenangabe direkt auf einen vollautomatischen und verfahrbaren Rahmen vor dem Meta-Fachbodenregal bzw. dem entsprechenden Fach dargestellt. Das Leistungsspektrum der beiden Unternehmen umfasst die kundenspezifische Aufnahme und Analyse der logistischen Prozesse sowie die Entwicklung eines optimalen Kommissionierkonzepts. Ferner beinhaltet das Portfolio die Anbindung des Kommissioniersystems an das vorhandene ERP-, Produktionsleit- bzw. Warehouse-Management-System, die Konstruktion, den Bau und Installation von schlüsselfertigen Kommissioniersystemen und Lagereinrichtungen sowie die nachhaltige Betreuung im laufenden Betrieb.

Daten & Fakten

Meta-Regalbau aus Arnsberg im Sauerland wurde 1896 gegründet und entwickelt, produziert und vertreibt stationäre und dynamische Regalsysteme.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden von der Erst-Idee über die Projektierung bis hin zur Inbetriebnahme Komplettlösungen.

Zum Produktspektrum zählen Fachboden-, Weitspann-, Paletten-, Kragarm- und Verschieberegale sowie Durchlaufregale.

Erschienen in Ausgabe: 06/2016