Panopa Logistik für Qualität ausgezeichnet

Für die hohe Qualität ihrer logistischen Dienstleistungen ist die Panopa Logistique France SARL, französische Tochter der Panopa Logistik GmbH, vom Automobilhersteller smart France SAS zum vierten Mal in Folge mit dem „Prix d’ Honneur“ ausgezeichnet worden.

24. Juli 2012

Im lothringischen Hambach bewirtschaftet Panopa ein mehr als 8.000 Quadratmeter großes Lieferantenzentrum für smart France. „Wir sind der Warehouse-Manager für den Kunden, übernehmen den Transport von Wechselbrücken und Trailern auf Abruf und bewirtschaften ein Konsignationslager für die Zulieferer von smart“, beschreibt Charles Braun, Geschäftsführer Panopa Logistique, das Dienstleistungsspektrum. Zu den konkreten Aufgaben zählen die Zwischenlagerung von Komponenten und deren behälterbezogene Sequenzierung sowie die Just-in-time-Anlieferung ans Band. Charles Braun: „Für smart hat es oberste Priorität, Störungen der Produktion zu vermeiden.“

Der Automobilhersteller hat deshalb das Niveau für seine Qualitätsauszeichnung gegenüber dem Vorjahr noch einmal angehoben und die Toleranzen für eine Unterbrechung der Produktionsversorgung weiter reduziert. Vorgaben, die Panopa dank einer hervorragenden Logistik-Performance auch 2011 erfüllen konnte. „Die Preisverleihung freut uns besonders, weil sich gleichzeitig der Auftragsumfang mit der Bewirtschaftung von zusätzlichen 1.200 Quadratmetern Fläche erhöht hat“, erläutert Charles Braun. So ist Panopa seit einigen Monaten für die Einarbeitungsphase zur Produktion des Elektro-smart zuständig. Gleichzeitig hat sich der Umfang der Dienstleistungen durch das von smart eingeführte „tailor made“-Prinzip erhöht. Mit der größeren Auswahl, die dadurch dem Kunden bei der Gestaltung seines Autos zur Verfügung steht, steigt die Zahl der Komponenten, die gelagert und ans Band geliefert werden müssen.

Auch Ersatzteillogistik in Herten prämiert

Als erster und weltweit einziger Logistikdienstleister ist Panopa auch vom Kunden KONE für die hohe Qualität in der Abwicklung der Ersatzteillogistik am Standort Herten ausgezeichnet worden. KONE, einer der weltweit führenden Hersteller von Rolltreppen und Aufzügen, überzeugten bei der Vergabe der „Supplier Excellence Certification“ in Silber neben der hohen Qualität vor allem die exzellenten Ergebnisse im Hinblick auf Arbeits- und Prozesssicherheit sowie beim Aspekt Umwelt. „Damit konnten wir die zuvor erhaltene Bronze-Auszeichnung in nur einem Jahr übertreffen“, freut sich Michael Korpak, Standortleiter Maschinen- und Anlagenbau Panopa, „und das bei einem gleichzeitigen Volumenzuwachs von rund 20 Prozent.“ Im Multi-User-Logistikzentrum in Herten lagert Panopa rund 50.000 Artikel für die weltweite Ersatzteillogistik des Kunden.