PL3000 für das gesamte Filialnetz

Kaiser‘s Tengelmann setzt auf Mobilcomputer von Nordic ID

21. April 2009

Die Kaiser’s Tengelmann AG hat sich für die PL3000 Mobilcomputer von Nordic ID entschieden. Nordic ID ist einer der führenden europäischen Anbieter von Mobilcomputern und Handheld-Terminals für die mobile Datenerfassung. Kaiser’s Tengelmann war anlässlich der Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystems, das durch artikelgenaue Echtzeit-Bestandsführung für transparente Geschäftsprozesse sorgt, auf der Suche nach onlinefähigen Mobilcomputern. „Unser Ziel ist es, Geschäftsprozesse wie zum Beispiel Disposition, Wareneingang, Warenausgang oder Inventuren papierlos und in Echtzeit durchzuführen – und das unmittelbar an und mit der Ware“, erklärt Lutz Endrikat, Bereichsleiter Organisation bei Kaiser’s Tengelmann. Eine hohe Verfügbarkeit und ein stabiles WLANRoaming-Verhalten des Handhelds waren darum für die Supermarktkette wichtige Kriterien bei der Entscheidung für den Nordic ID PL3000. „An dem PL3000 haben uns neben dem ausgezeichneten WLAN-Roaming vor allem die Möglichkeiten zur Fernwartung und Softwareverteilung und das Standard-Betriebssystem Windows CE 6.0 überzeugt“, begründet Endrikat. „Großen Wert haben wir auch auf das Urteil der Anwender gelegt. Deren Feedback zum PL3000 war durchweg positiv – insbesondere wegen der Einhandbedienung, der Nutzerfreundlichkeit und des großen Displays.“