Premium-Logistik made in Germany

Der internationale Outsourcing-Dienstleister arvato AG und die Porsche Design Group (Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG) intensivieren ihre Zusammenarbeit.

24. Mai 2012

Mit der Eröffnung des neuen Distributionszentrums in Harsewinkel bei Gütersloh stellt arvato der Porsche Design Group rund 6.000 Quadratmeter Logistikfläche zur Verfügung – doppelt so viel wie am bisherigen Standort in Versmold. Damit wird die seit 2006 bestehende Kooperation weiter ausgebaut und gezielt auf weiteres Wachstum ausgerichtet. Das neue Distributionszentrum in Harsewinkel wurde speziell auf die Anforderungen der Porsche Design Group zugeschnitten. So ist die Infrastruktur speziell auf die weltweite Logistik von Luxusprodukten ausgerichtet, da der nachhaltige Markterfolg von Porsche Design künftige Kapazitätszuwächse verspricht: Im abgelaufenen Geschäftsjahr verbuchte die Porsche Design Group ein Umsatzplus von 30 Prozent auf insgesamt 79,8 Millionen Euro (Vorjahr: 61,4 Millionen Euro). Die Steigerung ist vor allem auf die sehr gute Entwicklung der Luxusmarke Porsche Design zurückzuführen, für die arvato die mehr als 120 weltweiten Stores beliefert.

Bis zu 5.000 Bestandsartikel verwaltet arvato unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen im neuen Lager in Harsewinkel. 8.000 Fachbodenregale und 7.500 Reserve-lager-Palettenplätze stehen für die Lagerung zur Verfügung. Mehr als 23.000 Pick-positionen und etwa 12.000 Packstücke wickelt arvato pro Monat für die Porsche Design Group ab. Die Vielfältigkeit der Lifestyle- und Luxusartikel erhöht die Komplexität und die extreme Varianz der zu handhabenden Artikel ist eine Herausforderung – von der exklusiven Lederjacke aus Zickleinleder über die limitierte Uhr aus Roségold ist alles vertreten. Herausforderungen, die der Fulfillment-Spezialist arvato aus Gütersloh ebenso beherrscht, wie die Import- und Export-Besonderheiten beim Versand der Sendungen in mehr als 100 Länder. Grundlage dafür ist eine ganz besonders leistungsfähige IT. Sämtliche Informationen, Daten und Zahlungen werden entlang der gesamten Supply Chain effizient und zuverlässig gemanagt, mit dem Ziel kurze Durchlaufzeiten, niedrige Lagerbestände und maximale Qualität zu garantieren. „Im Hinblick auf die geplante Expansion der Luxusmarke Porsche Design, ist eine verlässliche Logistik ein entscheidender Erfolgsfaktor. Nur so können wir unseren Kunden ein nachhaltiges Erlebnis mit unseren Produkten ermöglichen“, sagt Dr. Jürgen Geßler, CEO der Porsche Design Group. „Exakt strukturierte Abläufe sind für uns enorm wichtig. Falsche oder verspätete Lieferungen sind für uns und unsere Kunden nicht akzeptabel. Mit arvato haben wir einen Partner gefunden, der unseren Anforderungen an eine Premium-Logistik gerecht wird. Wir freuen uns auf die intensive Zusammenarbeit und begrüßen die Flexibilität, die arvato uns und unseren Expansionsplänen mit der Erweiterung der Kapazitäten in Harsewinkel bietet.“

„Das Lagervolumen der Porsche Design Group ist seit Beginn der Zusammenarbeit stetig gewachsen. In den vergangenen zwei Jahren hat es sich sogar mehr als verdoppelt“, sagt Jochen Ruland, Mitglied der Geschäftsleitung bei der arvato AG. „Um auch zukünftig trotz steigender Mengen reibungslose Prozesse und maximale Servicequalität für die Porsche Design Group und ihre Kunden sicherzustellen, haben wir uns für größere Flächen und schlussendlich für einen Neubau entschieden. Flexible und skalierbare Lösungen sind für uns die Basis für eine langfristige Partnerschaft mit der Porsche Design Group.“