Ratschläge zum FTS

FTS

Um klassische Fehler bei der Neueinführung eines Fahrerlosen Transportsystems (FTS) zu vermeiden, rät Heiko Marquardt von ROI dazu, folgende Tipps zu beachten.

31. März 2015

Ein klares Einsatzkonzept sollte entwickelt werden, in welches auch der FTS-Hersteller mit einbezogen wird. Eine Transportmatrix in Kombination mit einer CAD-Zeichnung ist hilfreich. Damit lässt sich der Aufwand bewerten und die Zahl der benötigten Fahrzeuge ableiten. Per Schritt-für-Schritt-Vorgehen sollte man ein FTS für eine klar definierte Aufgabe auswählen und implementieren. Dabei sind die Entwicklungen der nächsten Jahre zu berücksichtigen.

www.roi.de

Erschienen in Ausgabe: 02/2015