Reinhard Lange zum CEO-Nachfolger berufen

Verwaltungsrat der Kühne + Nagel International AG hat Reinhard Lange zum CEO-Nachfolger bestimmt.

18. September 2007

Der Verwaltungsrat der Kühne + Nagel International AG hat Reinhard Lange (58), der seit 1999 als Mitglied der Geschäfts-leitung der Kühne + Nagel International AG für den Geschäftsbereich See- und Luftfracht verantwortlich ist, zum CEO-Nachfolger bestimmt.

Lange wird die CEO-Position von Klaus Herms übernehmen, der nach 40-jähriger Firmen-zugehörigkeit am 30. Juni 2009 in den Ruhestand tritt. Bis zu diesem Zeitpunkt wird Lange weiterhin seinem Verantwortungs- bereich vorstehen und zugleich die Funktion des stellvertretenden CEO innehaben.

„Es freut uns sehr, dass mit Herrn Lange ein Mitglied des obersten Führungskaders zum Nachfolger von Herrn Herms bestimmt werden konnte", sagte Verwaltungsratspräsident Klaus-Michael Kühne. „In seiner 36-jährigen Zugehörigkeit zur Kühne + Nagel-Gruppe hat sich Herr Lange grosse Verdienste erworben."

Reinhard Lange begann seine internationale Karriere 1971 im Kühne + Nagel-Stammhaus in Bremen. 1985 wurde er nach Hongkong versetzt und baute als Mitglied des regionalen Managements die Seefrachtorganisation im asiatisch-pazifischen Raum aus. 1991 kehrte Lange nach Deutschland zurück und war als Mitglied der Geschäftsleitung für den Bereich Seefracht verantwortlich. Bevor er in die Geschäftsleitung der Kühne + Nagel International AG berufen wurde, war Lange von 1995 bis 1999 Geschäfts- führer der kanadischen Kühne + Nagel-Organisation.