Schaltbau erweitert Produktionsflächen

Die Schaltbau GmbH erweitert die Produktionsflächen an den niederbayerischen Standorten Velden und Aldersbach. Das Unternehmen investiert insgesamt 7 Millionen Euro in neue Gebäude und Fertigungsanlagen, um mit innovativen Schaltbau-Produkten weiteres Wachstum zu generieren und die Arbeitsplätze in der Region zu stärken.

31. Juli 2013

An beiden Produktionsstätten wird in moderne Fertigungshallen investiert. Nach einer Bauzeit von 9 Monaten soll die Produktion schon im Jahre 2014 beginnen. Im Werk Aldersbach findet die Vorproduktion und im Werk Velden die Endmontage von Komponenten statt. Die Produktionsfläche vergrößert sich von 8.500 Quadratmetern auf insgesamt 13.000. An beiden Standorten sind zusammen rund 330 Mitarbeiter beschäftigt, davon 12 Auszubildende. Produziert werden für internationale Bahnhersteller und die allgemeine Industrie Schütze, Schaltelemente, Steckverbinder und Bahngeräte. Dieses Bauprojekt ist die größte Einzelinvestition in der beinahe 85-jährigen Firmengeschichte. Damit ist die Schaltbau GmbH gut gerüstet, zusammen mit ihren motivierten Mitarbeitern auch in Zukunft die steigende Zahl von Kundenaufträgen schnell und zuverlässig zu bearbeiten.