Schenker fördert seit 30 Jahren Leistungsträger der Zukunft

Ein wichtiger internationaler Preis der Logistikbranche geht in die Jubiläums-Runde. Bis zum 31. Juli 2013 können sich Interessierte mit ihrer Dissertation, Habilitation oder einer vergleichbaren wissenschaftlichen Arbeit um den DB Schenker Award 2013 bewerben.

15. Mai 2013

1983 wurde die Stinnes Stiftung mit dem Ziel der Förderung von Nachwuchswissenschaftlern im Bereich Transport, Logistik und Verkehrswesen gegründet und feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Der wissenschaftliche Preis wurde bereits 1978 erstmalig vergeben. Der Fokus des DB Schenker Awards liegt bei der Auszeichnung wissenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiet Logistik, Transport und Verkehrswesen. Aber auch Arbeiten über Informations-, Management- oder Kommunikationssysteme sind zugelassen, wenn diese einen besonderen Bezug zur Logistik vorweisen können. Heute zählt der DB Schenker Award in der Wissenschaft zu einer der höchsten europäischen Auszeichnungen für Logistiker. Der Award ist mit 10.000 Euro für den Preisträger sowie 5.000 Euro für den betreuenden Lehrstuhl dotiert.

Detaillierte Infos erhalten Bewerber unter: www.dbschenker.com/award.