Elektrotechnik

Shopfloor-Management ohne Funkenschlag

Weigang hat auf der Messe neue Organisationsmittel für ESD-kritische Produktionen im Programm.

26. August 2019
Shopfloor-Management ohne Funkenschlag
ESD-Produktlinie von Weigang. Es ist Teil des Messeprogramms des Herstellers auf der EMO (Halle 6, Stand J76) und der Fachpack (Halle 4, Stand 625). (© Weigang)

Speziell für den Einsatz in ESD-kritischen Fertigungsumgebungen hat Weigang eine optimierte Produktlinie von Organisations- und Visualisierungsmitteln entwickelt. Die neuen Tafeln, Taschen und Textstreifen verfügen über volumenleitfähige Oberflächenbeschichtungen, die die Entstehung von Potentialdifferenzen dauerhaft vermeiden. Vorgestellt werden die ESD-Lösungen für das Shopfloor-Management auf der Fachpack in Nürnberg (Halle 4, Stand 625).

Auf dem Messestand des Unternehmens erhalten die Besucher ausführliche Informationen über die ESD-Qualitäten der für die neuen Produkte verwendeten Folien, Beschichtungen und Klebstoffe. Sie erfahren beispielsweise, dass die transluzente Folie aus einem speziell für den Einsatz in ESD-geschützten Räumen entwickelten amorphen Polyethylenterephthalat (A-PET) besteht, das über exzellente statische Eigenschaften verfügt. Außerdem können sie sich mit eigenen Augen davon überzeugen, dass die in den ESD-Pulverlack eingearbeiteten leitfähigen Rußpartikel den Produktoberflächen eine optisch überaus reizvolle und griffsympathische Salz-Pfeffer-Optik verleihen. Nicht zuletzt erfahren die Messebesucher auch, wie weit Weigang bei der kundenspezifischen Auslegung und Modifikation seiner ESD-Produkte gehen kann.

Schlagworte