Shuttle-Systeme im Vormarsch!

Worauf kommt es bei der Auswahl an?

Die Nachfrage nach Shuttle-Systemen steigt laufend. Shuttles werden sich in gewissen Einsatzgebieten durchsetzen. Sie bilden die Leistungsspitze und eignen sich besonders für hoch performante Anwendungen.

29. April 2011

Worauf kommt es bei der Auswahl eines Shuttle Systems an?

Systemauswahl und Systemdesign sind entscheidend

Am wichtigsten sind die Systemauswahl und das Systemdesign aufgrund der individuellen Anforderungen und Kennzahlen des Anwenders. Nur wenn die Anforderungen intensiv analysiert werden, kann das richtige System ausgewählt werden. Echte Redundanz im System, entsprechende Leistung und Flexibilität sind nur mit entsprechender Planung möglich.

Die Bauweise des Shuttles hat entscheidende Auswirkungen

Die Konstruktion des Shuttles ist genau zu beachten: für eine optimale Lagerdichte ist die niedrige Bauweise ausschlaggebend. Große Laufräder und Allradantrieb von Shuttles ermöglichen sichere Übergänge auf den Shuttleheber und sorgen für präzise Positionierung durch geringen Schlupf. Insgesamt ist dadurch ein ruhiger und vibrationsarmer Betrieb des Systems möglich.

Auch das Gewicht eines Shuttles ist eine entscheidende Größe, insbesondere in Bezug auf den Energieverbrauch und die eingesetzten Motoren und Regler. Das Gewicht muss aber immer in Bezug zu den Anforderungen gesetzt werden. Höhere Nutzlasten, mehrfachtiefe Lagerstruktur oder flexiblere Lastaufnahmetechnologien führen meist zu höheren Gewichten, werden aber benötigt um die Anforderungen des Anwenders ideal zu erfüllen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Auswahl des passendsten Shuttle-Systems und das Whitepaper "Shuttle-Systeme im Vormarsch! Umbruch bei AKL-Lösungen?" zum Download finden Sie hier.