Sicherheitsetikett verbürgt Echtheit

Produkte

Kennzeichnung Jahr für Jahr werden in der Industrie Plagiate im Wert von mehreren Milliarden Euro in Umlauf gebracht.

20. November 2009

Produktechtheit aber kann lebenswichtig sein, zum Beispiel beim Umgang mit medizinischen Erzeugnissen in Krankenhäusern. Etiketten sind das entscheidende Mittel, um die Echtheit gelieferter Waren sicher festzustellen. Bluhm Systeme und verschiedene Partner haben für die Kennzeichnung von Gütern und Waren die Sicherheitsarchitektur »HybriSafe« entwickelt. Die entsprechenden Etiketten besitzen elektromagnetische Komponenten und Druckelemente wie Hologramme oder Kippeffekt-Farben. Einmal bedruckt, kann das Produkt mit dem Etikett vom Lesegerät eindeutig identifiziert werden. Als zusätzliche Sicherheitsstufe ist die Authentifizierung über einen unverschlüsselten, serialisierten Dotcode oder Barcode möglich.

Erschienen in Ausgabe: 06/2009